Rückbau Mindener und Kanalstraße: Stadt Bad Oeynhausen und Land bereiten Vertragswerk vor – Unterzeichnung in naher Zukunft
Jetzt geht es um die Spielregeln

Bad Oeynhausen -

Im zweiten Halbjahr 2023 soll der Rückbau der Mindener Straße sowie der Kanalstraße auch praktisch sichtbar werden und starten. An diesem „ambitionierten“ Termin, wie er selbst sagt, hält Bürgermeister Lars Bökenkröger (CDU) fest. Von Claus Brand
Mittwoch, 21.04.2021, 06:10 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 21.04.2021, 06:10 Uhr
Beim Rückbau der Kanalstraße und der Mindener Straße (Foto, in Höhe des Autohauses Meyer)
Beim Rückbau der Kanalstraße und der Mindener Straße (Foto, in Höhe des Autohauses Meyer) Foto: Finn Heitland
  Doch auch für ihn sind mit dieser Zielsetzung noch Unwägbarkeiten verbunden. Wie sieht es dann mit den Ausschreibungen für die Bauarbeiten aus? Welche Firmen sind für die praktische Umsetzbarkeit dann verfügbar? Diese und anderen Fragen können sich nach seiner Einschätzung auf den Zeitplan auswirken. Im Ausschuss für Stadtentwicklung (ASE) ging es im nichtöffentlichen Teil der Beratungen am vergangenen Donnerstag darum, den Entwurf für eine Vereinbarung zwischen der Stadt und dem Land beziehungsweise dem Landesbetrieb Straßen vorzustellen. Grundbaustein ist dabei, wie berichtet, dass die Planungshoheit in den Händen der Stadt Bad Oeynhausen liegt – und zwar für den gesamten Abschnitt des Rückbaus, zwischen der Ringstraße an der Ortsgrenze zu Löhne und dem Abzweig der Dehmer Straße am Ostende der Mindener Straße.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7926872?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7926872?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516044%2F
Täter graben Tunnel zur Spenger Volksbank
Vermutlich auf einer Länge von etwa acht Metern buddelten die Unbekannten einen unterirdischen Tunnel zum Volksbank-Gebäude.
Nachrichten-Ticker