Espelkamp »Schiff ahoi« am Schloss Benkhausen

Über einen roten Teppich schreiten Karin und Paul Gauselmann von Bord des Fahrgastschiffes »Helena« auf den neuen Anleger am Schloss Benkhausen, Geleit geben ihnen Erika Müller als Landdrostin Charlotte und Kirsten Beste als Kinderfrau in historischen Kostümen Foto: Jan Lückin g

Erstmals hat das Fahrgastschiff »Helena« am neuen Schiffsanleger am Mittellandkanal in Benkhausen angelegt. Das Ehepaar Gauselmann eröffnete den Anleger und eine Seilbrücke. mehr...

Heinz Summann (83) ist der letzte verbliebene Kamerad der ersten Schicht in der Feuerwehrwache Espelkamp. Sie wurde vor 50 Jahren in einzigartiger Weise als ständig besetzte gegründet, und das in einer Stadt, die »nur« eine freiwillige Feuerwehr hat. Foto: Andreas Kokemoor

Espelkamp Vom guten Miteinander geprägt

Die Espelkamper Feuerwehr hat gemeinsam mit der Stadt Espelkamp und der Interessengemeinschaft Espelkamper Unternehmen das 50-jährige Bestehen der Feuerwache, die in Deutschland ihresgleichen sucht. mehr...


Spektakuläre Einrad-Akrobatik auf dem Dach eines Kleinwagen: »Arthur« lässt sich von »Horst« Fackeln zuwerfen. Die Nummer war nur einer der Höhepunkte der 30. »Nacht der Komödianten. Foto: Jan Lücking

Espelkamp Mit dem Einrad auf dem Autodach

Akrobatik, Slapstick-Akrobatik, Hip-Hop-Tanz und Beat-Boxen – Unterhaltung auf hohem Niveau an drei Abenden. Die 30. »Nacht der Komödianten« hat das Publikum mit ihrem bewährten »Varieté-Charakter« überzeugt. mehr...


Seit 1975 befindet sich der Kindergarten Rasselbande in dem Gebäude in unmittelbarer Nähe der Trinitatis-Kirche. Nun wurden während der Dorfversammlung in Gestringen Pläne für einen Neubau der Einrichtung vorgestellt. Foto: Andreas Kokemoor

Espelkamp Die »Rasselbande« zieht um

Der Kindergarten Rasselbande in Gestringen bekommt in naher Zukunft ein neues Gebäude. Die Pläne dazu wurden erstmals während der Dorfversammlung im Gestringer Hof angesprochen. mehr...


Friederike Frerichs (Mitte) verlässt das Jugendzentrum Isy 7. Für eine Übergangszeit wird Karola Thielking das Jugendzentrum alleine leiten. Frank Engelhardt (links) hat aber angekündigt, dass derzeit nach einem Nachfolger Ausschau gehalten wird. Foto: Andreas Kokemoor

Espelkamp Frerichs verlässt das Isy 7

Friederike Frerichs, langjährige Leiterin des Jugendzentrums Isy 7, verlässt die Einrichtung. Sie zieht es nach Köln. Die Stadt hat die zweite Leiterstelle bereits ausgeschrieben. mehr...


Zum Tag der offenen Tür am Sonntag bietet die Feuerwehr Espelkamp eine Knochenmark-Typisierungsaktion an. Foto:

Espelkamp Wattestäbchen statt schwerem Gerät

Die Feuerwache Espelkamp feiert am Sonntag, 16. September, den 50. Geburtstag. Es gibt viele Aktionen anlässlich dieses Jubiläum. Auch eine Typsisierungsaktion wird initiiert. mehr...


Landrat Dr. Ralf Niermann hat die 30 neuen ZAM-Auszubildenden begrüßt. Der Verein Zukunft Ausbildung im Mühlenkreis (ZAM) ist eine Initiative für mehr Ausbildungsplätze. Der Verein hat mehr als 500 jungen Menschen die Gelegenheit zur Ausbildung gegeben. Foto:

Espelkamp Lehre in mehreren Betrieben

Der Verein Zukunft Ausbildung im Mühlenkreis (ZAM) hat 30 neue Auszubildende eingestellt. Der Landrat begrüßte den Nachwuchs. mehr...


Das Rathaus Espelkamp war am gestrigen Donnerstag telefonisch nicht direkt zu erreichen. Foto:

Espelkamp Leitung zur Verwaltung wurde gekappt

Die Verwaltung in Espelkamp ist am gestrigen Donnerstag telefonisch nicht zu erreichen gewesen. Grund dafür waren Bauarbeiten in der Gemeinde Bohmte, wie der Netzbetreiber EWE mitteilte. mehr...


Mit seinem Video hat es Philipp Rutenkröger geschafft, eine Einladung in das Bundesgesundheitsministerium zu bekommen. Dort trifft er heute Jens Spahn, um mit ihm über die Zukunft des Berufsbildes Physiotherapeut zu sprechen. Foto: Jan Lücking

Espelkamp »Wir haben keine Lobby«

Philipp Rutenkröger sorgt sich um die Zukunft der Physiotherapie. Der junge Espelkamp trifft zu diesem Thema jetzt den Bundesgesundheitsminister. mehr...


Das Amtsgericht Minden hat gestern Vormittag einen 36-jährigen Angeklagten freigesprochen. Foto:

Espelkamp Zeuge am Rande eines Meineides

Ein 36-jähriger Angeklagter ist am Dienstagvormittag vom Amtsgericht Minden freigesprochen worden. Er stand wegen Körperverletzung vor Gericht. mehr...


1 - 10 von 1036 Beiträgen