>

Sa., 11.02.2017

»Webhygiene« ist Thema bei »Espelkamp kommt ins Gespräch« Die Gier nach Daten im Internet

Am Schaubild verdeutlicht Ernst Schulten: Das Internet funktioniert wie der gute alte Dorftratsch. Viele hören mit und geben Nachrichten weiter. Holger Weber (links) und Rolf-Bernd Eggersmann (Stadtmarketing) schauen zu.

Am Schaubild verdeutlicht Ernst Schulten: Das Internet funktioniert wie der gute alte Dorftratsch. Viele hören mit und geben Nachrichten weiter. Holger Weber (links) und Rolf-Bernd Eggersmann (Stadtmarketing) schauen zu. Foto: Cornelia Müller

Von Cornelia Müller

Espelkamp (WB). »Webhygiene« – was ist das und was soll das überhaupt? Um dieses Thema ging es bei der siebten Auflage der Veranstaltung »Espelkamp kommt ins Gespräch«.

Dazu hatte der Stadtmarketingverein am Donnerstag ins Neue Theater eingeladen. Völlig zu Recht warnte Vorsitzender Hans-Jörg Schmidt die Zuhörer gleich zu Beginn: »Machen Sie sich auf was gefasst.« Denn Ernst Schulten und Holger Weber bewiesen eindrucksvoll: Die Errungenschaften der schönen neuen Internet-Welt sind teuer erkauft – teurer, als es sich die meisten Nutzer vorstellen können.

Ungebetene Mitreisende

Wer im Internet unterwegs ist, hat viele ungebetene Mitreisende. Einmal kurz bei Internet-Anbietern gucken und ein paar Schuhe bestellen? Andere Versandhäuser schauen im Verborgenen zu und können dem Nutzer so bei nächster Gelegenheit entsprechende Angebote unterbreiten. Stichwort »Personalisierte Werbung«. Aber damit hört die Manipulation noch lange nicht auf. »Haben Sie noch einen alten Windows-XP-Rechner? Nicht wegwerfen«, riet Ernst Schulten. Denn Internetanbieter registrieren nicht nur, wofür ich mich auf ihren Seiten interessiere, sondern auch, welches Betriebssystem ich dafür nutze. Mac-Nutzer zum Beispiel gelten als potenziell vermögender und schon schnellen die Preise für dasselbe Paar Schuhe in die Höhe. Mit Windows XP wäre man 25 Euro billiger davon gekommen.

Die Gier nach Daten scheint unbegrenzt. Und durch das »Internet der Dinge« nimmt sie noch mehr zu. Beispiel: eine elektrische Zahnbürste, die mit dem eigenen Handy vernetzt ist und selbsttätig Putzdauer und Bürstenzustand überwacht. Weber und Schulten zeigten: Überwacht werden vor allem die Lebensgewohnheiten des Nutzers, und Google Analytics kann via Handymikrofon auch noch live bei allem dabei sein, was sich gerade im Badezimmer abspielt.

Unerwünschte Nebenwirkungen

Jede noch so harmlose Nutzung des Internets kann unerwünschte Nebenwirkungen haben, daran ließen die beiden »Prediction Man« Schulten und Weber keinen Zweifel. Mit einem kurzen Online Voting demonstrierten sie, dass bei jedem »Gefällt mir«-Click (zum Beispiel bei Mickey Mouse oder den Beatles ) im Hintergrund die Statistik-Maschine läuft. Aus der Fülle der Nutzerdaten werden dann selbst aus so unverdächtigen Angaben Rückschlüsse auf Bildungsstatus, Vermögensverhältnisse oder sogar sexuelle Vorlieben gezogen.

Ebenso grenzenlos sind die Möglichkeiten der illegalen Daten-Nutzung. Namen und Anschriften, die offen zugänglich im Internet erhältlich sind, machen es Kriminellen leicht, gefälschte Rechnungen zu erstellen. Und wer beim angeblich sicheren Whatsapp mithören und mitlesen möchte, braucht dazu nicht mehr als die Telefonnummer, ein knapp 60 Euro teures Elektronik-Bauteil und die im Internet erhältliche Installationsanleitung. Schulten und Weber demonstrierten in ihrer Show live, wie einfach es ist, wildfremde Profile zu hacken – dem Zuschauer blieb da nur noch die erschrockene Frage: »Was kann ich überhaupt dagegen tun?«

Hilfen

Die Antwort darauf gehörte dann allerdings nicht mehr zur Show, die sich auf die wirkungsvolle und unterhaltsame Problemdarstellung beschränkte. Hilfestellung findet man aber auf der Homepage von Ernst Schulten und Holger Weber.

www.webhygiene.de

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4620302?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198399%2F2516048%2F