So., 14.04.2019

Jahreshauptversammlung des DRK-Ortsvereins Espelkamp – Mehr Spenden verzeichnet Heinz Kuznik erhält goldenes Pflaster

Geehrte und Vorstand: Claudia Riesen (von links), Heinz Kuznik, Jan-Dirk Jungvogel, Petra Krüger, Inge Schreiner.

Geehrte und Vorstand: Claudia Riesen (von links), Heinz Kuznik, Jan-Dirk Jungvogel, Petra Krüger, Inge Schreiner. Foto: Andreas Kokemoor

Espelkamp (WB/ko). Heinz Kuznik hat während der Jahreshauptversammlung des Deutschen Roten Kreuzes, Ortsverein Espelkamp, das »goldene Pflaster« erhalten.

Mehr als 50 Jahre ist er bei den vielen Blutspendeterminen immer dabei gewesen und klebte in der Zeit viele Kilometer Pflaster nach der Blutentnahme auf die Arme der ehrenamtlichen Blutspender. Nun hat sich der 83-Jährige in den Ruhestand als DRK-Bereitschaftshelfer und Blutspende-Unterstützer gezogen. Für fünf Jahre Ehrenamt ehrte Jan-Dirk Jungvogel zudem in Abwesenheit Marina Ludwig.

Jungvogel geehrt

Auch die stellvertretende DRK-Vorsitzende Petra Krüger und Inge Schreiner vom Vorstand hatten eine besondere Ehrung vorzunehmen. Sie und die Versammlung dankten nämlich Jan-Dirk Jungvogel, der seit fünf Jahren Vorsitzender des DRK Espelkamp ist.

Jungvogel hob die Bedeutung jedes einzelnen Mitgliedes des DRK hervor. 550 zählt der Ortsverein. Er berichtete, dass vorm DRK-Haus in Espelkamp eine neue Schautafel aufgestellt worden sei. Das Gestell dafür habe die Sparkasse Minden-Lübbecke zur Verfügung gestellt.

1118 Blutspenden

»Wir hatten im vergangenen Jahr 1118 Blutspender, also 110 mehr gegenüber dem Vorjahr. Wir hatten 151 Erstspender, auch hier 37 mehr als im vergangenen Jahr«, konnte Inge Schreiner berichten.

Hans-Dieter Harland, Vorsitzender des DRK-Kreisverbandes, machte deutlich, dass es vieler weiterer Blutspenden bedürfe: »Das Blutspendeergebnis von einem Jahr aus Espelkamp entspricht in etwa einem Drittel, von der Menge, die der Blutspendedienst West – also NRW, Rheinlandpfalz und das Saarland – an einem Tag benötigen.«

Dennoch blickte Schreiner positiv auf das Jahr 2019. »Unsere Hoffnung, dass die Blutspenderzahlen wieder steigen werden, ist eingetreten und somit eine erfreuliche Gesamtbilanz«, sagte sie. Sie wies dabei schon jetzt auf den Blutspendetermin am Ostermontag am Gasthaus Gestringer Hof, Bahnstraße 6, hin. In der Zeit von elf bis 15 Uhr wird dort wieder ein Blutspendemobil stehen.

Ostermontagsspende

»Die Ostermontagsspende wird zum zehnten Mal veranstaltet«, erklärte Jungvogel. Inge Schreiner erläuterte weiter, dass es dem Blutspende-Team in Espelkamp ein besonderes Anliegen ist, die Termine interessant zu gestalten, indem der Service immer wieder etwas Neues bietet – so zum Beispiel im Bereich des kulinarischen Angebots. So habe es unter anderem sogar schon ein Oktoberfest gegeben.

13 Termine gab es im zurückliegenden Jahr, davon einen erstmals im DRK-Haus des Ortsverbandes, zwei bei der Firma Harting und einen bei der Firma Gauselmann in Espelkamp. Inge Schreiner rechnete vor, dass 13 Personen mit insgesamt 658 Stunden im ehrenamtlichen Einsatz gewesen seien.

Petra Krüger berichtete, dass die Kleiderkammer an 31 Tagen geöffnet hatte. Dabei wurden 9353 Kleidungsstücke an 1054 Personen weitergegeben. Aktuell würden Bettwäsche, Handtücher und Kindersachen benötigt.

Die Kleiderkammer

Krüger bezifferte die Zahl der ehrenamtlichen Stunden der Kleiderkammer auf 1223. »Viel Zeit hat auch das Entsorgen von nicht mehr tragbarer Kleidung in Anspruch genommen«, sagte sie.

Krüger lobte des Weiteren den Käsekuchen von Claudia Riesen. Der ist einer der Attraktionen beim regelmäßigen Kaffeetrinken, das seit Dezember 2015 unter anderem von Inge Schreiner und Petra Krüger organisiert wird. Es findet jeden ersten Sonntag in den geraden Monaten – also Februar, April und so weiter – zwischen 14.30 und 16.30 Uhr im DRK-Haus statt. »Es kommen mittlerweile immer zwischen 25 und 30 Gäste, vielleicht, weil es selbst gebackenen Kuchen satt gibt«, so Krüger.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6538774?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516048%2F