Di., 16.07.2019

Stadtmarketingverein hochzufrieden mit »Sommer auf dem Anger« Erwartungen weit übertroffen

»Ich dachte, ich guck nicht richtig«, lautete der Kommentar von Stadtmarketing-Geschäftsführer zur großen Resonanz auf die Veranstaltung »Sommer auf dem Anger«. Tausende Besucher füllten die Innenstadt, wo zahlreiche Aktionen geboten wurden.

»Ich dachte, ich guck nicht richtig«, lautete der Kommentar von Stadtmarketing-Geschäftsführer zur großen Resonanz auf die Veranstaltung »Sommer auf dem Anger«. Tausende Besucher füllten die Innenstadt, wo zahlreiche Aktionen geboten wurden. Foto: Arndt Hoppe

Espelkamp (WB/aha). Der »Sommer auf dem Anger« ist an beiden Tagen sehr gut besucht gewesen. »Der Samstag mit den verschiedenen Bands ist erneut gut angekommen«, sagte Mitorganisator und Stadtmarketing-Geschäftsführer Willy Hübert. »Und der Sonntag, der hat mich richtig umgehauen.«

Im aktuellen Format sei die Veranstaltung erst zum zweiten Mal über die Bühne gegangen, sagte Hübert, »insofern machen wir immer noch neue Erfahrungen.« Doch das Konzept, das hier und da nachgebessert worden sei, habe sich an beiden Tagen sehr gut bewährt. »Ganz bewusst haben wir ja bei der Musik am Samstagabend auf eine Totalbeschallung verzichtet und es stattdessen ohrenfreundlicher organisiert.

»Walking Acts« kommen bestens an

Der Verein wählte kleinere Bühnen und »Walking Acts« mit flexiblen Auftritten. So erfreuten Venus Brass und Modern Walking die Zuhörer an verschiedenen Stellen des Angers. »Auch wenn Bands zur selben Zeit auf den beiden Bühnen gespielt haben, war die Lautstärke noch so, dass sie sich nicht gegenseitig gestört haben. Da hatte ich so meine Bedenken und da sollten wir auch ein Auge drauf haben«, gab Hübert zu. »Zur Musik insgesamt habe ich aber nur Positives gehört.« Der Verein habe seine Zielgruppe sehr gut erreicht. »Viele Espelkamper aus allen gesellschaftlichen Schichten haben die Partystimmung genossen«, sagte er.

Während der Samstag schon sehr erfreulich gewesen sei, so habe die Resonanz auf den Familientag am Sonntag alle seine Erwartungen weit übertroffen, erklärte Willy Hübert: »Ich dachte, ich guck nicht richtig.« Der Sonntag sei nach der Erfahrung aus dem Vorjahr sogar sein ›Sorgenkind‹ gewesen. Mit den Tausenden von Besuchern, die diesmal den gesamten Sonntagmachmittag über das Festgelände am Westanger bevölkerten, habe er nicht gerechnet. »Wir hatten im vergangenen Jahr wegen der großen Hitze einen schlechten Start«, erinnerte er sich. Diesmal sei es ideales Veranstaltungswetter gewesen: »Nicht warm genug zum Schwimmen oder für andere Aktivitäten. Aber auch nicht zu kalt oder nass, um vor die Tür zu gehen.«

Mehr Vorbereitungszeit als bei der Premiere

Zudem sei die Premiere 2018 sehr kurzfristig organisiert worden. »Diesmal hatten wir mehr Zeit für die Vorbereitung«, sagte Hübert. So habe Stadtmarketing viele Vereine und Institutionen wie den ATSV Espelkamp, den Reitverein, Kindergärten, das Deutsche Rote Kreuz oder das Technische Hilfswerk für Aktionsstände gewinnen können. »Die Mischung aus Ehrenamt und zugekauften Angeboten ist Teil des Konzeptes. Und das muss auch so sein«, sagte er. Der Andrang bei der Stempelaktion von Stadtmarketing sei so groß gewesen, dass er mehrfach habe Präsente nachholen müssen. Der Termin am ersten Ferienwochenende habe sich aus seiner Sicht bewährt. »Es gibt wenige Parallelveranstaltungen. Allerdings ist es schwierig, die Schulen mit ins Boot zu holen«, sagte Hübert.

Als sehr erfreulich bezeichnete der Stadtmarketing-Geschäftsführer auch die Tatsache, dass der »Sommer auf dem Anger« für eine Belebung der ganzen Innenstadt gesorgt habe. »Auf der ganzen Breslauer Straße war richtig was los und die verkaufsoffenen Geschäfte wurden gut angenommen.« Eigentlich seien keine Wünsche offen geblieben, sagte Willy Hübert. »Wenn ich mir noch etwa wünschen könnte, dann dass wir beim nächsten Mal mehr als zwei Gastronomen für das Fest gewinnen können.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6782647?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516048%2F