Do., 12.12.2019

Espelkamper Lichterglanz eröffnet – Sonntag verkaufsoffen – Autoverlosung Kinder schmücken Weihnachtsmarkt

150 Mädchen und Jungen aus neun Espelkamper Kindergärten haben am Donnerstagmorgen die Tannenbäume mit selbst gebasteltem Christbaumschmuck verziert, die das Stadtmarketing dort wie gewohnt für die Aktion platziert hatte. Zum Dank gab es für alle Kinder einen Becher Kakao.

150 Mädchen und Jungen aus neun Espelkamper Kindergärten haben am Donnerstagmorgen die Tannenbäume mit selbst gebasteltem Christbaumschmuck verziert, die das Stadtmarketing dort wie gewohnt für die Aktion platziert hatte. Zum Dank gab es für alle Kinder einen Becher Kakao. Foto: Andreas Kokemoor

Espelkamp (aha/ko). Als Bürgermeister Heinrich Vieker und Stadtmarketingpräsident Rolf-Bernd Eggersmann am Donnerstag um 18 Uhr den Espelkamper Lichterglanz eröffnet haben, hatten sich schon viele Besucher an den Buden zum geselligen Beisammensein eingefunden. Sie genossen bereits die Musik des Posaunenchors Gehlenbeck, der seit vielen Jahren zum Auftakt des Weihnachtsmarktes eine Mischung aus traditionellen und modernen Weihnachtsliedern spielt. Von „Tochter Zion” bis “Winter Wonderland” war für jeden Geschmack etwas dabei.

Der Bürgermeister sagte, er freue sich, dass der Markt schon zum Auftakt so gut besucht sei. Vieker dankte neben dem Stadtmarketingverein auch dem Ehrenbürger der Stadt, Paul Gauselmann. „Er hat wieder dafür gesorgt, dass auf dem Stadtbrunnen ein schön geschmücktes Weihnachtsbaum-Ensemble steht, das den Mittelpunkt des Marktes bildet“, sagte Vieker. „Wir können uns wieder auf vier tolle Tage freuen.“

Auch Rolf-Bernd Eggersmann begrüßte die Weihnachtsmarktbesucher. Sein ausdrücklicher Dank ging an Kerstin Kottenbrink und Reinhard Schumacher vom Stadtmarketing. Sie hätten bei der Organisation des Lichterglanzes wieder einmal eine „sensationelle Leistung“ vollbracht. Nicht weniger herzlich dankte Eggersmann am Abend auch noch einmal den Kindern, die bereits am Donnerstagmorgen traditionsgemäß beim Schmücken der Tannenbäume auf dem Weihnachtsmarktgelände geholfen hatten.

Selbst gebastelte Strohsterne

150 Mädchen und Jungen aus neun Espelkamper Kindergärten waren diesmal mit Feuereifer dabei. Die Kinder hatten alle selbst gebastelten Baumschmuck wie Strohsterne, eigenhändig gemalte und laminierte Lebkuchenmännchen, fantasievolle Bügelperlen-Figuren und andere Dekorationen mitgebracht. So machten sie jede von ihnen verzierte Tanne zu einem echten Unikat. Die Bäume hatte der Stadtmarketingverein am Abend zuvor zwischen den Holzhütten und Ständen platziert.

Der Vereinspräsident vergaß auch nicht daran zu erinnern, dass am Samstagnachmittag ab 15.30 Uhr der Nikolaus auf dem Markt erwartet wird. „Der Sonntag ist als Abschlusstag wie gewohnt ab 13 Uhr verkaufsoffen. Und um 18 Uhr gibt es als Höhepunkt wieder die Ziehung unserer großen Autoverlosung“, sagte er. Dann wird der Gewinner eines Opel Adam als Hauptpreis ermittelt. „Die Lose sind aber schon restlos ausverkauft“, sagte Kerstin Kottenbrink.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7128784?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516048%2F