Auto stößt in Espelkamp mit Paketdienst-Transporter zusammen
Ein Verletzter bei Unfall

Espelkamp (WB/aha) Beim Zusammenstoß eines Autos mit dem Kleintransporter eines Paketdienstes auf der Kreuzung Kirchstraße und Diepenauer Straße in Espelkamp ist am Freitag ein Mann verletzt worden.

Freitag, 15.05.2020, 15:53 Uhr aktualisiert: 15.05.2020, 18:14 Uhr
Ein Paketdienst-Transporter ist bei einem Unfall an der Kreuzung Kirchstraße/Diepenauer Straße in Espelkamp umgekippt. Foto: Feuerwehr Espelkamp
Ein Paketdienst-Transporter ist bei einem Unfall an der Kreuzung Kirchstraße/Diepenauer Straße in Espelkamp umgekippt. Foto: Feuerwehr Espelkamp

Wie Feuerwehrsprecher Volker Dau berichtet, kippte der Transporter durch die Wucht des Aufpralls um und blieb auf der Fahrerseite liegen. Der verletzte Fahrer war zwar nicht eingeklemmt, musste aber von den Rettungskräften noch in der Fahrerkabine erstversorgt werden und wurde anschließend in das Krankenhaus Lübbecke gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt. Nachdem die Ladung auf beschädigtes, gefährliches Stückgut kontrolliert worden war, konnte der Einsatz abgeschlossen werden.

Unter der Leitung von Michael Dresing, dem stellvertretenden Leiter der Feuerwehr Espelkamp, waren die Löschgruppen Isenstedt und Frotheim sowie die Wachbereitschaft der Feuerwache Espelkamp mit etwa 25 Wehrleuten im Einsatz sowie die Kräfte der Rettungswache.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7411026?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516048%2F
Könnte Baby noch leben?
Auch im Klinikum Herford wurde das Baby behandelt. Foto: Althoff
Nachrichten-Ticker