Kurt D. Bettenhausen hat die Aufgabe zum 1. September übernommen
Neuer Vorstand bei Harting

Espelkamp (WB/ef). Die Technologiegruppe Harting (5300 Mitarbeiter) mit Sitz in Espelkamp hat einen neuen Vorstand für das Ressort Neue Technologien und Entwicklung. Dr.-Ing. Kurt D. Bettenhausen hat diese Aufgabe zum 1. September übernommen.

Samstag, 05.09.2020, 02:00 Uhr
Kurt D. Bettenhausen. Foto:
Kurt D. Bettenhausen.

Bettenhausen ist in mehreren Gremien vertreten. Unter anderem ist er Vorsitzender des VDI-Gremiums „Digitale Transformation“, Mitglied im Vorstand der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik sowie Mitglied im Beirat der Zeitschrift ATP (Automatisierungstechnische Praxis).

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7568109?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516048%2F
Auch NRW-Regionen als Standort für Atommüll-Endlager geeignet
Symbolfoto. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker