Polizei geht unter anderem wegen Verstöße gegen die Maskenpflicht vor
Proteste in Lübbecke und Espelkamp

Lübbecke/Espelkamp (WB/in) -

In Lübbecke und in Espelkamp ist die Polizei nach eigenen Angaben am Sonntag gegen Demonstranten vorgegangen. Grund waren unter anderem Verstöße gegen die Maskenpflicht.

Sonntag, 18.04.2021, 19:12 Uhr
Die Demonstranten in Lübbecke verstießen unter anderem gegen die Maskenpflicht.
Die Demonstranten in Lübbecke verstießen unter anderem gegen die Maskenpflicht. Foto: Daniel Karmann/dpa

Gegen 13 Uhr entwickelte sich am Sonntag für rund anderthalb Stunden auf den Gehwegen rund um die Kreuzung Berliner Straße und Bohlenstraße in Lübbecke eine Spontanversammlung mit zunächst rund 30 Personen. Ihr Protest richtete gegen eine „angebliche Impfpflicht und Testpflicht an Schulen“.

Die Teilnehmerzahl steigerte sich den Angaben zufolge später auf bis zu 80 Demonstranten. Vielfach wurde zwar die Abstands-, nicht aber die Maskenpflicht beachtet. Trotz Lautsprecherdurchsagen sowie der Ankündigung von Überprüfungen kamen die Anwesenden ihrer Pflicht nur zögerlich nach. Erste Personalienfeststellungen durch die Einsatzkräfte führten dann dazu, dass sich das Verhalten und Teilnehmer änderte. Sie setzten Masken auf oder verließen gleich den Versammlungsbereich.

Nach dieser Versammlung in Lübbecke wurde Bereitschaftspolizei auch nach Espelkamp gerufen. Hier hatte es Hinweise gegeben, dass nach den fünf angemeldeten „Friedensspaziergängen“ der vergangenen Wochen diesmal provokativ dazu aufgerufen wurde, „auf keinen Fall zusammenzutreffen“. Insgesamt wurden in der Zeit zwischen 15 und 17 Uhr rund 30 Personen festgestellt, die den Protesten der vergangenen Wochen zuzurechnen waren. Auch dabei handelte es sich um Gegner der staatlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Die Personen hielten sich im Bereich Wilhelm-Kern-Platz und Breslauer Straße auf.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7922946?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516048%2F
Landkreise fordern normalen Unterricht im Juni
Hochgestellte Stühle in einem leeren Klassenzimmer einer Gesamtschule.
Nachrichten-Ticker