29-Jähriger aus Espelkamp bei Unfall in Hille verletzt
Auto kracht gegen Baum

Hille (WB). Auf der Mindener Straße in Hille ist am Montag ein Autofahrer von der Fahrbahn abgekommen und hat dabei beträchtlichen Schaden verursacht.

Dienstag, 14.07.2020, 13:05 Uhr aktualisiert: 14.07.2020, 13:08 Uhr
Ein 29-Jähriger ist mit seinem Wagen in Hille vor einen Baum gefahren. Foto: Polizei
Ein 29-Jähriger ist mit seinem Wagen in Hille vor einen Baum gefahren. Foto: Polizei

Gegen 11.50 Uhr wurden die Beamten zu dem Verkehrsunfall kurz hinter der Einmündung zur Dorfstraße gerufen. Nach Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass ein 29 Jahre alter Espelkamper offenbar die Mindener Straße in Richtung Frotheim mit einem Opel befahren hatte. Dabei geriet der Wagen in einer Rechtskurve nach Zeugenaussagen zunächst nach links auf die Gegenspur und fuhr auf den Gehstreifen von wo er eine Hauswand touchierte. Anschließend durchfuhr das Auto den Hausvorbau und wurde erst durch einen massiven Baum gestoppt.

Rettungskräfte brachten den verletzten 29-Jährigen ins Krankenhaus Lübbecke, wo man ihm wegen des Verdachts des Konsums von Betäubungsmitteln eine Blutprobe entnahm. Zudem war der Mann nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis, sodass ihn in der Folge mehrere Anzeigen erwarten.

Der Pkw wurde abgeschleppt. Der Schaden dürfte sich nach Annahme der Beamten auf mindestens 25.000 Euro belaufen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7493113?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2643769%2F
Spahn entwickelt Pläne für den Corona-Herbst
Gesundheitsminister Jens Spahn will das Land für den befürchteten Anstieg der Corona-Infektionszahlen wappnen.
Nachrichten-Ticker