Zum achten Mal: „Friedensspaziergang“ in Espelkamp „Demokratie“ zu Grabe getragen

Mit Musikanlage auf Bollerwagen sind die Demonstranten durch die Stadt gezogen

Espelkamp (WB/jp) - Systemkritische und religiöse Musik ertönt laut aus den Lautsprechern der Organisatoren des achten „Friedensspaziergangs“ im Borås-Park. Die Musik soll die Teilnehmer auf die Aktion in der Espelkamper Innenstadt einstimmen. mehr...

Ein Weißstorch und seine Küken sind auf einem Storchennest zu sehen. Weißstörche brüten auch in diesem Jahr wieder in Nordrhein-Westfalen - eine Entwicklung die Experten noch vor Jahrzehnten für unmöglich gehalten hätten.

Mindestens 110 Paare brüten aktuell im Kreis Minden-Lübbecke – Erste Küken sind schon geschlüpft Nist-Rekord bei den Weißstörchen

Petershagen (dpa) - Hunderte Weißstorch-Paare brüten auch in diesem Jahr wieder in Nordrhein-Westfalen - eine Entwicklung die Experten noch vor Jahrzehnten für unwahrscheinlich gehalten hätten. Allein im Kreis Minden-Lübbecke haben mindestens 110 Paare ihre Horste bezogen. mehr...


Gipfelstürmer: Heinrich Fangmeyer und Elke Röscher am Gipfelstein des „Alten Verbrenn“, der größten Erhebung der Gemarkung Bad Holzhausen. In vorchristlicher Zeit brachten die Sachsen dort Brandopfer.

Serie: Wandern mit dem WESTFALEN-BLATT – Die schönsten Wege um Bad Holzhausen Sportlicher Kurztrip zum „Alten Verbrenn“

Bad Holzhausen (WB) - Die zweite Wander-Empfehlung des Touristikvereins Bad Holzhausen für unsere WESTFALEN-BLATT-Serie führt uns durch den lichtdurchfluteten Wald zu einer Kultstätte der „alten Sachsen“ und erfordert, trotz der kurzen Distanz, ein bisschen Kondition und passendes Schuhwerk. mehr...


Gottesdienstbesucher, die in der Pandemie Abstand voneinander halten.

Kommentar zum Thema Gottesdienste, Gemeinden und Gemeinwohl Gedanken zur Klage der Freikirchen

16 evangelische Freikirchen und zwei Einzelpersonen haben gegen die Allgemeinverfügung des Kreises geklagt, wonach eine Gottesdienstteilnahme nur nach Corona-Schnelltest möglich ist. Der Kreis hat Recht bekommen, dennoch hat das juristische Vorgehen der Freikirchen für Debatten gesorgt. mehr...


Ab Montag soll laut Lübbecke Marketing im Kreis wieder das Einkaufen per Click & Meet möglich sein.

Land NRW hat Verfügung für den Kreis Minden-Lübbecke angepasst Lockerungen gelten ab Sonntag

Minden/Lübbecke - Nachdem die Zahl der Corona-Neuinfektionen im Kreis Minden-Lübbecke gesunken ist und die Sieben-Tages-Inzidenz inzwischen an fünf aufeinander folgenden Werktagen unter 150 liegt, kann der Einzelhandel im Mühlenkreis ab Sonntag, 9. Mai, wieder per Click & Meet öffnen. mehr...


Die Qualität aller Schulen im Stadtgebiet liegt den Kommunalpolitikern am Herzen. Deshalb hat der Ausschuss für Bildung, Kultur und Sport beschlossen, nicht nur einen Entwicklungsplan für die Grundschulen in Auftrag zu geben, sondern darüber hinaus auch für die Sekundarschule Preußisch Oldendorf.

Ausschuss beschließt, ein Beratungsbüro mit Erstellung eines Entwicklungskonzepts zu beauftragen Eine Planung für alle Schulformen

Preußisch Oldendorf (WB/pg/aha) - Die Preußisch Oldendorfer Kommunalpolitik will die Entwicklung der städtischen Schulen aktiv planerisch begleiten und mitgestalten. Deshalb hat der Ausschuss für Bildung, Kultur und Sport die Erstellung eines Schulentwicklungsplanes auf den Weg gebracht. Ausgangpunkt war ein Antrag der SPD-Fraktion, über den der Beschluss schließlich sogar hinaus ging. mehr...


Bus- und Bahnkunden können ab sofort mit heruntergeladener Fahrkarte auf dem Handy einsteigen, wenn sie wie Sarah König die neue „OWLmobil App“ nutzen.

Ticketkauf, Streckenplanung, Fahrplaninfos – alles ist im Kreis Herford über die „OWLmobil App“ möglich Nie mehr ohne Handy in Bus und Bahn steigen

Herford/Minden/Bielefeld (WB) - Auf die zuletzt wegen Corona etwas vorsichtigen Kunden von Bus und Bahn wartet eine digitale Überraschung. Sie können fortan ihre Fahrscheine über eine App am Handy buchen – und zwar in Bielefeld und in den Kreisen Herford, Minden-Lübbecke, Lippe und Gütersloh. mehr...


Anlieger im Schwalbenweg in Lübbecke-Blasheim sollen versäumte Straßenersterschließung mitfinanzieren: „Warum müssen wir das ausbaden?“

Anlieger im Schwalbenweg in Lübbecke-Blasheim sollen versäumte Straßenersterschließung mitfinanzieren „Warum müssen wir das ausbaden?“

Lübbecke-Blasheim (WB) - Im Blasheimer Schwalbenweg ist die Welt nicht mehr in Ordnung. Die Anwohner sind sauer über einen Brief, den sie im Januar von der Stadtverwaltung erhalten haben. Es geht um den Ausbau ihrer Straße, und der könnte für sie richtig teuer werden. mehr...


1 - 10 von 1582 Beiträgen