>

Mi., 17.02.2016

Traditionsreicher Automaten-Hersteller: letzter Arbeitstag voraussichtlich am 29. Februar Firma Wurlitzer droht das Aus

Wird der Betrieb der Firma Deutsche Wurlitzer am 29. Februar endgültig eingestellt? Alle Anzeichen sprechen dafür, dass das Unternehmen nach sehr schwierigen Jahren und Sanierungsbemühungen nicht mehr zu retten ist. Etwa 50 Mitarbeiter sind dort noch tätig.

Wird der Betrieb der Firma Deutsche Wurlitzer am 29. Februar endgültig eingestellt? Alle Anzeichen sprechen dafür, dass das Unternehmen nach sehr schwierigen Jahren und Sanierungsbemühungen nicht mehr zu retten ist. Etwa 50 Mitarbeiter sind dort noch tätig. Foto: Kai Wessel

Von Kathrin Kröger

Hüllhorst (WB). Das Insolvenzeröffnungsverfahren über das Vermögen der Firma Deutsche Wurlitzer ist vor dem Amtsgericht Bielefeld angeordnet worden. Wie erst jetzt bekannt wurde, geschah dies bereits am 22. Dezember 2015. Auf einem Immobilienportal im Internet wird mittlerweile das Betriebsgebäude zum Verkauf angeboten.

Das Traditionsunternehmen, das sich mit seinen Musikboxen in den erfolgreichen Jahren international einen Namen machen konnte, war schon längere Zeit in Schwierigkeiten und hatte hohe Verluste gemacht. So war die Produktion der Jukeboxen 2013 eingestellt worden – im Zuge einer unternehmerischen Neuausrichtung wegen mangelnder Perspektiven am Markt.

Verkaufsautomaten statt Musikboxen

Auf Basis eines ersten Sanierungskonzeptes konzentrierte sich das Unternehmen auf die Entwicklung und den Vertrieb von Verkaufsautomaten, zum Beispiel für Getränke und Snacks, Werkzeugausgabe und Industrieautomaten. Ende 2014 konnte noch ein Großauftrag über 500 Warenautomaten in der Golf-Region für ein saudi-arabisches Catering-Unternehmen gewonnen werden.

Die Musikbox hat ausgedient. Foto: dpa

Anfang 2015 gab es einen Wechsel an der Firmenspitze: Dr. Stefan Leppelmann wurde Geschäftsführer und löste damit Thorsten Stoermer ab, der Wurlitzer durch Sanierung und Neuausrichtung geführt hatte. Letzterer wird allerdings im derzeitigen Insolvenzverfahren erneut als Geschäftsführer benannt. Insolvenzverwalter ist Rechtsanwalt Hans-Peter Burghardt aus Herford.

50 Mitarbeiter betroffen

Zuletzt waren noch etwa 50 Mitarbeiter von ehemals 130 bei dem Unternehmen beschäftigt. Nach Informationen dieser Zeitung soll der Betrieb am 29. Februar endgültig eingestellt werden. Wie aus dem Umfeld der Firma zu hören war, soll es in jüngster Zeit Unregelmäßigkeiten bei den Gehaltszahlungen gegeben haben. Dies dementiert Burghardt jedoch. »Die Mitarbeiter haben ihre Gehälter für Dezember und Januar bekommen, vorfinanziert über eine Drittbank.«

Mit Blick auf das etwaige Ende des Unternehmens am 29. Februar sagt Burghardt: »Wenn nicht noch ein mittleres Wunder passiert, wird es so kommen. Aber ich will nicht schon frühzeitig den Abgesang einläuten. Derzeit läuft noch das M&A-Verfahren (Erwerb von Unternehmenseinheiten oder eines ganzen Unternehmens).«

Produktionshalle steht zum Verkauf

Alle bisherigen Interessenten hätten jedoch angesichts der schlechten Rahmenbedingungen Nein gesagt. Burghardt: »Allein energetisch ist das Gebäude eine Katastrophe und viel zu groß für 50 Mitarbeiter.«

Im Internet wird die zweigeschossige Industriehalle für Produktion, Logistik und Verwaltung zum Verkauf angeboten. Die Gesamtfläche beträgt 17 732 Quadratmeter (ab 3000 Quadratmeter teilbar), der Kaufpreis 1,25 Millionen Euro.

Die Deutsche Wurlitzer GmbH wurde 1960 als Tochtergesellschaft der amerikanischen Wurlitzer Company gegründet. 1974 entstand ein Werk in Levern, das 2006 geschlossen wurde. Seit 2013 war das Unternehmen eigenständig mit dem Kerngeschäft Verkaufsautomaten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3813933?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198399%2F2516043%2F