Do., 03.01.2019

Kreisjugendblasorchester gibt Konzert Mit Schwung ins neue Jahr

Das Kreisjugendblasorchester beim Neujahrskonzert im vergangenen Jahr.

Das Kreisjugendblasorchester beim Neujahrskonzert im vergangenen Jahr. Foto: Henrik Wilkening

Hüllhorst (WB). Das Kreisjugendblasorchester präsentiert am Sonntag, 6. Januar, das Abschlusskonzert seiner aktuellen Probenphase. Mehr als 60 Musikerinnen und Musiker aller Altersgruppen haben sich in diesem Jahr erneut zu einem Projektorchester zusammengefunden. In dieser neuen Zusammensetzung studieren sie mit professionellen Dozenten neues Liedgut ein. Beginn des Neujahrskonzertes ist um 16 Uhr in der Ilex-Halle. Der Eintritt ist frei.

Polka und Marsch, darunter der »Sympatria«, ein Konzertmarsch für Blasorchester von Thomas Asanger, und der Titel »Zeitlos« von Martin Scharnagl gehören an diesem Nachmittag ebenso zum Repertoire wie anspruchsvolle und unterhaltsame Blasmusik. Weltberühmt sind die Tänze aus »The Nutcracker« (»Der Nussknacker«), bei denen sicherlich Erinnerungen an Weihnachten wach werden.

Mit »The Lord of the Rings« (»Der Herr der Ringe«) von Howard Shore entführen die Musikerinnen und Musiker ihr Publikum in die Fantasiewelt der Hobbits, Elben, Zwerge und Zauberer. Zauberhaft geht es weiter mit der Filmmusik zu »The Wizard of Oz« (»Der Zauberer von Oz«) sowie dem »Concert Prelude«, einem Konzertwerk für Blasorchester des bekannten zeitgenössischen Londoner Komponisten Philip Sparke.

Kulturring Hüllhorst als besonderer Förderer

Ein magischer Konzertnachmittag erwartet das Publikum, versprechen die Organisatoren. Durch das Programm führt der erste Vorsitzende des Kreismusikverbandes Minden-Lübbecke, Henrik Wilkening. Landrat Ralf Niermann wird den Musiknachwuchs und die Gäste begrüßen.

Die jährlichen Fortbildungen fördern der Volksmusikerbund, die Sparkasse und der Kreis Minden-Lübbecke. Das Konzert wird in diesem Jahr besonders gefördert vom Kulturring Hüllhorst. Musikerinnen und Musiker aller Altersgruppen aus den kreisweiten Bläserensembles nehmen in der ersten Januarwoche wieder an der Fortbildung teil, die als Kreisjugendblasorchester jährlich das Neujahrskonzert gestalten. Spielfreude und Spaß stehen dabei neben neuen und wertvollen Erfahrungen beim Einstudieren neuer Orchesterwerke im Vordergrund.

Ihre Leidenschaft für die Musik möchten die Bläserinnen und Bläser mit ihrem Publikum teilen und freuen sich zu ihrem Neujahrskonzert an diesem Sonntag in der Ilex-Halle in Hüllhorst auf zahlreiche Gäste.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6293575?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516043%2F