Di., 05.02.2019

Mitgliederversammlung des Sozialverbandes Schnathorst – zahlreiche Ehrungen Dank an ehrenamtliche Kräfte

Geehrte und Gratulanten: Hans-Dieter und Heidemarie Hagemeier, Susanne Sassenberg, Christa Grolla, Friedel und Ruthild Stallmann mit Reinhard Wandtke (hinten von links), sowie Kurt Schulz und Ingetraud Heidkamp (vorn).

Geehrte und Gratulanten: Hans-Dieter und Heidemarie Hagemeier, Susanne Sassenberg, Christa Grolla, Friedel und Ruthild Stallmann mit Reinhard Wandtke (hinten von links), sowie Kurt Schulz und Ingetraud Heidkamp (vorn). Foto: Anette Hülsmeier

Von Anette Hülsmeier

Hüllhorst (WB). Sie organisieren Infonachmittage, gesellige Treffen und übernehmen ehrenamtliche Funktionen im Vorstand. Susanne Sassenberg, stellvertretende Kreisvorsitzende des Sozialverbands Minden-Lübbecke, hat den ehrenamtlichen Kräften in den Ortsvereinen gedankt.

Bei der Mitgliederversammlung des SoVD Schnathorst im Dorfgemeinschaftshaus betonte Sassenberg, dass ehrenamtliche Arbeit Ausdruck von Verantwortungsbereitschaft, Solidarität und Gemeinschaft sei. »Nur gemeinsam können wir eine starke Stimme für die Älteren, für körperlich Eingeschränkte und chronisch Kranke sowie sozial benachteiligte Menschen sein.« Sie wies auch auf die Themen hin, die Mitglieder im Sozialverband bewegen, wie Rente, Pflege, Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht.

Nach der Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden des Ortsverbandes, Reinhard Wandtke, standen Wahlen und Ehrungen auf der Tagesordnung. Er bedankte sich nach seiner Wiederwahl für die große Teilnahme an der Jahreshauptversammlung des 204 Mitglieder zählenden Vereins. Als zweite Vorsitzende fungieren weiterhin Dirk Borgstaedt und Friedel Stallmann.

Winterfest mit Bingo

Erste Kassiererin ist Cornelia Wandtke. Ihr Stellvertreter heißt Karl-Heinz Stork. Hildegard Borgstaedt gab ihr Amt als erste Schriftführerin in die Hände von Wolfgang Mandel und fungiert jetzt als seine Stellvertreterin. Frauensprecherin bleibt Hildegard Borgstaedt. Emma Stork, Elisabeth Ruttke und Ruthild Stallmann sind die Beisitzerinnen. Als Kassenprüfer fungieren Karl-Heinz Ortmeier und Jürgen Hinze.

Danach standen die Ehrungen treuer Mitglieder an: Für zehnjährige Treue wurden Christa Grolla, Marita Schlüter, Kurt Schulz und Barbara Seidel ausgezeichnet. Nadeln und Blumen gab es für 20-jährige Mitgliedschaft für Heidemarie und Hans-Dieter Hagemeier sowie Ruthild und Friedel Stallmann. Silbernes Jubiläum wegen 25-jähriger Mitgliedschaft feierte Ingetraud Heidkamp.

Die Vorschau auf Termine 2019 begann mit dem Hinweis auf das Winterfest im Dorfgemeinschaftshaus am Samstag, 2. März, mit Bingo, Musik und Tanz. Am Samstag, 13. April, wird ein Oster-Frühstück im Dorfgemeinschaftshaus ausgerichtet und am Samstag, 11. Mai, bieten die Mitglieder im Rahmen des Schnathorster Frühlingstreffs eine Kaffeestube an.

Seniorennachmittag abgesagt

Das traditionelle Spargelessen in der Gaststätte Thiermann ist für Dienstag, 28. Mai, vorgesehen und am Samstag, 13. Juli, steht ein Grillnachmittag am Dorfgemeinschaftshaus auf dem Programm. Für Samstag, 21. September, ist ein Tagesausflug geplant und auf die Weihnachtsfeier am Samstag, 30. November, können sich die Mitglieder ebenfalls freuen.

Abgesagt werden musste hingegen wegen zu geringer Resonanz der jüngste Seniorennachmittag im Gemeindehaus, der gemeinsam von Sozialverband und Arbeiterwohlfahrt geplant worden war. Daher werden weitere derartige Veranstaltungen zum jetzigen Zeitpunkt ausgeschlossen, wie Vorsitzender Reinhard Wandtke betonte.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6370219?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516043%2F