Do., 28.03.2019

Katrin Spilker ist seit 1. Februar neue örtliche Hüllhorster Beauftragte der VHS »Ich habe viele Ideen«

Die 40-jährige Katrin Spilker ist Ansprechpartnerin bei allen Fragen, Wünschen und Anregungen rund um die Volkshochschule Lübbecker Land, Schulort Hüllhorst. Ihr gefällt die Kreativität, die ihre neue Aufgabe ermöglicht.

Die 40-jährige Katrin Spilker ist Ansprechpartnerin bei allen Fragen, Wünschen und Anregungen rund um die Volkshochschule Lübbecker Land, Schulort Hüllhorst. Ihr gefällt die Kreativität, die ihre neue Aufgabe ermöglicht. Foto: Kathrin Kröger

Von Kathrin Kröger

Hüllhorst (WB). Wie sehr sie sich über die neue Aufgabe freut, steht ihr ins Gesicht geschrieben. Katrin Spilker öffnet mit einem gewinnenden Lächeln die Tür ihres Büros, um anschließend von ihrer neuen Tätigkeit zu erzählen – als örtliche Beauftragte der Volkshochschule Lübbecker Land.

Am 1. Februar hat die 40-Jährige die Nachfolge von Dr. Eckhard Struckmeier angetreten, der als Leiter des Heimatmuseums Hüllhorst seinen Schwerpunkt auf geschichtliche Vorträge legte. Diese gut besuchten Veranstaltungen möchte Katrin Spilker in Zusammenarbeit mit dem Historiker Sruckmeier und den Heimatvereinen auf jeden Fall weiter anbieten. Und natürlich als örtliche Beauftragte ihre eigene Handschrift hinterlassen.

»Ich habe viele Ideen im kreativen Bereich«, sagt die Mutter von zwei Kindern. So wolle sie mehr Angebote für die ganz junge Generation schaffen. Derzeit gebe es beispielsweise Kinder-Yoga für Sechs- bis Zwölfjährige. Sobald das Lehrschwimmbecken Oberbauerschaft saniert sei, möchte Katrin Spilker auch dort Kurse initiieren.

Kooperation mit Firmen angestrebt

Außerdem möchte sie die Hüllhorster Unternehmen stärker einbinden und kann sich gut eine Kooperation mit ihnen vorstellen, um das Kursprogramm breit aufzustellen. Kürzlich hat sie sich mit einer großen Gruppe Hof Oevermann in Oberbauerschaft genauer angeschaut. Die Betriebsbesichtigung erlaubte Einblicke in den Produktionsablauf »vom Korn bis zur Wurst«, sagt die gebürtige Hüllhorsterin. Die Resonanz auf diesen VHS-Ausflug war vortrefflich.

Wer selbst einen Vorschlag für einen Kurs oder ein Thema hat, kann sich gern mit einbringen. »Anregungen sind immer willkommen«, betont Spilker, die in ihrer neuen ehrenamtlichen Funktion einerseits gestalterische Freiheiten hat, aber auch organisatorisches Talent an den Tag legen muss. Sei es die Auswahl der Dozenten oder der Veranstaltungsort.

Katrin Spilker kümmert sich darum, dass alles klappt und sorgt insbesondere bei neuen beziehungsweise besonderen Angeboten dafür, dass alle Vorbereitungen für eine Veranstaltung oder einen Kurs getroffen sind. Generell versuche die VHS ihr eigenes Profil zu schärfen und auch aktuelle Themen zu behandeln. Als Beispiel nennt Katrin Spilker den Themenkomplex »100 Jahre Bauhaus«.

Seit 20 Jahren bei der Gemeinde

Mit ihrem Beruf als Verwaltungsfachangestellte, den sie ab 1998 in der Gemeinde Hüllhorst erlernte, lässt sich die neue Tätigkeit gut vereinbaren, sagt die Hillerin. 16 Stunden wöchentlich ist sie seit Februar vergangenen Jahres mit Aufgaben für den Fachbereich »Bürgermeister« betraut. Das thematische Spektrum reicht hier von interner Verwaltungsarbeit und Musikschulangelegenheiten über Aufwandsentschädigungen bis hin zum Entwerfen von Beilagen sowie Öffentlichkeitsarbeit. Erreichbar ist Katrin Spilker (Telefon 05744/9315104, E-Mail katrin.spilker@huellhorst.de) im Rathaus in Raum 1.07 montags von 8.30 bis 16 Uhr sowie donnerstags und freitags, jeweils von 8.30 bis 12 Uhr.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6500914?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516043%2F