Sozialverband Büttendorf hält positive Rückschau – treue Mitglieder geehrt
Gemeinschaft steht hoch im Kurs

Hüllhorst (WB). Mit einem Kaffeetrinken in gemütlicher Atmosphäre haben sich die Mitglieder des Sozialverbands in Büttendorf am Samstagnachmittag auf ihre Jahreshauptversammlung eingestimmt. Im Mittelpunkt der Zusammenkunft standen die Ehrungen langjähriger Mitglieder.

Dienstag, 04.02.2020, 06:00 Uhr
Der erste Vorsitzende des Ortsverbandes Büttendorf, Günter Niedringhaus (Vierter von rechts), und Dr. Günter Hartmann vom Kreisvorstand haben den für langjährige Mitgliedschaft geehrten Mitgliedern gratuliert. Für ihre treue Verbundenheit haben sie auf der Jahreshauptversammlung im Café Vielfalt in Büttendorf Ehrenzeichen in Empfang genommen. Foto: Ria Stübing
Der erste Vorsitzende des Ortsverbandes Büttendorf, Günter Niedringhaus (Vierter von rechts), und Dr. Günter Hartmann vom Kreisvorstand haben den für langjährige Mitgliedschaft geehrten Mitgliedern gratuliert. Für ihre treue Verbundenheit haben sie auf der Jahreshauptversammlung im Café Vielfalt in Büttendorf Ehrenzeichen in Empfang genommen. Foto: Ria Stübing

Günter Niedringhaus, erster Vorsitzender des Ortsverbandes, betonte die kontinuierlich rege Beteiligung der Mitglieder an den angebotenen Veranstaltungen und wies ausdrücklich darauf hin, dass auch Nichtmitglieder zu den regelmäßigen Informationsveranstaltungen willkommen sind. Die Mitgliederzahl ist mit 101 stabil.

Beim Winterfest, das stets mit der Jahreshauptversammlung zusammen gefeiert wird, lockte wieder eine Tombola mit attraktiven Preisen und im Anschluss an die Sitzung genossen alle noch ein gemeinsames Abendessen.  Zu Gast an diesem Nachmittag war Dr. Günter Hartmann vom Kreisvorstand des Sozialverbandes. Er informierte die Anwesenden in der gemütlichen Atmosphäre des Café Vielfalt über die Themen Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung.

Programm für 2020

In seinem Rückblick auf das Jahr 2019 ließ Niedringhaus noch einmal lieb gewonnene Veranstaltungen Revue passieren: Dazu zählten etwa das Grünkohlessen im Winter, der Grillnachmittag im August und die Adventsfeier am ersten Adventswochenende.

Das Programm für 2020 beinhaltet wieder die traditionellen Veranstaltungen, bei denen Gemeinschaft und Geselligkeit gepflegt werden. Mit dem Grünkohlessen im Gasthaus Kahle Wart am Mittwoch, 26. Februar, steht der nächste Termin schon fest. Jeden ersten Mittwoch im Monat treffen sich die Mitglieder des Ortsverbands zum Kaffeetrinken und Klönen. Zu diesen regelmäßigen Treffen werden wechselnde Referenten, beispielsweise eine Heilpraktikerin, ein Apotheker oder ein Polizist gewonnen, um verschiedene Themenbereiche in einem Vortrag zu beleuchten.

Ehrungen

Folgende Mitglieder des Ortsverbandes Büttendorf nahmen für ihre langjährige Treue zum Sozialverband Ehrenzeichen in Empfang:

Bernd Schrewe, Monika Schrewe, Elisabeth Schwarze, Marion Stallmann, Karl Heinz Ostermeier und Friedrich Pieper für zehnjährige Mitgliedschaft, Kurt Bartelheimer, Fridel Brune, Reinhard Budde, Birgit Hübert, Jörn Hübert, Friedrich Kütemann, Hannelore Schuster, Walter Westerhold, Ernst Bartelheimer, Anke Brettholle, Reinhard Brettholle sowie Erika Münchow für 20 Jahre Treue zum Sozialverband Büttendorf. Brunhilde Grätz, Elfriede Rehm, Jutta Bartelheimer, Helmut Lohaus und Marianne Zeitz wurden für ihr silbernes Jubiläum, also die 25-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Seit 30 Jahren hält Ingrid Wandelt dem SoVD die Treue und Erhard Held, Paul Bohlmann und Günter Niedringhaus sogar seit 40 Jahren.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7237226?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516043%2F
Arminia stoppt die Talfahrt
Jubelnde Arminen: Die Torschützen Prietl und Doan freuen sich.
Nachrichten-Ticker