Nur knapp unter der kritischen 200er-Marke: Minden-Lübbecke hat jetzt eine Wocheninzidenz von 190,4
Corona-Zahlen steigen weiter

Minden/Lübbecke (WB). -

Auch am Samstag, 27. März, gibt es im Mühlenkreis keine Entspannung.

Samstag, 27.03.2021, 14:42 Uhr
Von Entspannung keine Spur: Auch in Minden-Lübbecke steigt die Zahl der bestätigten Corona-Erkrankungen weiter an.
Von Entspannung keine Spur: Auch in Minden-Lübbecke steigt die Zahl der bestätigten Corona-Erkrankungen weiter an. Foto: Hendrik Schmidt

Wie Florian Hemann von der Kreisverwaltung mitteilte, liegt die Wocheninzidenz mit Stand Samstag, 27. März, bei 190,4.

Hier die Zahlen der Erkrankten aus den Kommunen (Vergleich zu Freitag, 26. März, in Klammern:

Bad Oeynhausen: 316 (+22); Espelkamp: 99 (+4), Hille: 21 (+3); Hüllhorst: 40 (+5); Lübbecke: 150 (+1); Minden: 465 (+10); Petershagen: 71 (+1); Porta Westfalica: 115 (+11); Preußisch Oldendorf: 55 (+3); Rahden: 43 (-1) und Stemwede: 28 (-1).

An den Standorten der Mühlenkreiskliniken in Minden und Lübbecke werden 27 Corona-Patienten behandelt, davon vier auf der Intensivstation des Universitätsklinikums Minden. Zwei Personen werden künstlich beatmet.

Im Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad Oeynhausen, werden insgesamt 12 Patienten versorgt, davon acht auf der Intensivstation und vier auf Normalstation (drei Personen befinden sich in Isolation). Lesen Sie dazu auch unseren Corona-Newsblog .

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7889322?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516043%2F
«Unglaubliches Gefühl»: Alexander Zverev siegt in Madrid
Madrid-Sieger Alexander Zverev (l) und der Zweitplatzierte Matteo Berrettini erhalten ihre Trophäen während der Siegerehrung.
Nachrichten-Ticker