Lübbecke Hebammen bieten ihren Rat an

Das Team der Frühen Hilfen des Kreisjugendamtes Minden-Lübbecke bietet Beratung und Begleitung an: (unten von links) Dorothea Aspelmeier und Edda Heinrichsmeier-Roth (Koordination) sowie (oben von links) Manuela Becker und Claudia Feric (Familienhebammen). Foto: Mirjana Lenz

Der Fachdienst Frühe Hilfen des Kreisjugendamtes begleitet schwangere Frauen und Familien mit Kleinkindern mit offenen Angeboten. Jetzt ergänzen Familienhebammen das Team und bieten ebenfalls Unterstützung an. mehr...

Symbolbild. Foto: dpa

Kreis Minden-Lübbecke Corona: Fallzahl im Mühlenkreis unverändert

Der Kreis Minden-Lübbecke hat am Montag weiterhin nur 57 Corona-Infizierte vermeldet. Insgesamt seien bislang 469 laborbestätigte Corona-Fälle registriert worden. 404 Menschen sind bereits wieder genesen, acht gestorben. mehr...


Auf ihrem Hof in Hille hat sich Iris Niermeyer ein Hochbeet angelegt, wo sie nach dem Prinzip des Square-foot-Gardenings kleine Parzellen eingeteilt hat. Hier wachsen Knoblauch, Radieschen, Zwiebeln und Salat. Foto: Eva Rahe

Lübbecke/Hille So wird’s was mit dem eigenen Gemüse

Zurück zu den Wurzeln! Dieser Trend hat dank der Corona-Krise einen neuen Höhepunkt erreicht. Neben Vorratshaltung und Selberkochen steht jetzt auch das Pflanzen und Ziehen von eigenem Gemüse hoch im Kurs. Der Landfrauenservice erklärt, wie das am besten funktioniert. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kreis Minden-Lübbecke Noch 57 Corona-Infizierte im Mühlenkreis

Die Verwaltung des Kreises Minden-Lübbecke hat am Sonntag 57 Corona-Fälle gemeldet. Insgesamt sind bislang 469 Infizierungen durch eine Laborprüfung bestätigt worden. 404 Menschen gelten bereits wieder als genesen, acht sind bislang verstorben. mehr...


Cornelia Schöder leitet den Corona-Krisenstag. Foto:

Minden Keine Angst vor Entscheidungen

Seit gut einer Woche schaut die Nation beim Thema Corona-Infektionen nicht mehr nur Linie auf Kurven, Balkendiagramme und R-Zahlen. Inzwischen geht der Blick auch auf eine Deutschlandkarte mit drei oder vier dunklen Flecken. Auch im Kreis Minden-Lübbecke mehr...


In den Krankenhäusern der Mühlenkreiskliniken sind Besuche von Dienstag an wieder erlaubt. Foto: Nichau (Archiv)

Kreis Minden-Lübbecke Besucher dürfen wieder in Krankenhäuser kommen

Die Mühlenkreiskliniken lockern die weitgehenden Besuchsbeschränkungen von Dienstag, 19. Mai, an. Unter strengen Hygienevorschriften sind dann Krankenbesuche wieder möglich. Die Besucher müssen sich registrieren und einem Gesundheitsscreening unterziehen. mehr...


Das Betriebsgelände der Firma Westfleisch war nicht Gegenstand der Untersuchungen. Das Gesundheitsamt nahm die Unterkünfte der Beschäftigten im Altkreis unter die Lupe. Foto: Niemeyer

Lübbecke Westfleisch: keine gravierenden Mängel bei Unterkünften in Lübbecke

„Für Lübbecke können wir Entwarnung geben. Das ist eine extrem gute Nachricht“, sagt Bürgermeister Frank Haberbosch, nachdem bei den Untersuchungen der Unterkünfte von Arbeitern der Firma Westfleisch keine großen Missstände ans Tageslicht gekommen sind. mehr...


Die kreiseigene Kampa-Halle in Minden ist geschlossen, die politische Auseinandersetzung darüber geht weiter. Foto: Krusche

Minden „Vertrauen massiv erschüttert“

Landrat Ralf Niermann (SPD) hat einem Weiterbetrieb der Mindener Kampa-Halle eine klare Absage erteilt. Das gelte auch für den Fall, wenn der Kreistag seinen im Dezember gefassten Abrissbeschluss für die fünf Jahrzehnte alte Sport- und Eventhalle aufhebe. mehr...


Hertha Hotter hat sich über den Diebstahl schwer geärgert und neue Schutzmasken für die Dekoschafe genäht. Foto: Heidrun Mühlke

Lübbecke Neue Masken für die Schafherde

Die Schafherde von Gehlenbeck hat es bereits zu einiger Berühmtheit gebracht. Seit Anfang 2017 schon stehen die Figuren immer mal wieder auf der Rasenfläche an der B 65. Und regelmäßig gelangen sie in die Schlagzeilen. mehr...


Professor Dr. med. Franz-Josef Schmitz informiert über den neuen Service für Patienten. Foto: Mühlenkreiskliniken

Lübbecke/Minden Corona-Testergebnis gibt’s per Smartphone

Wer Angst vor einer Corona-Infektion hat, will das Ergebnis schnell erfahren. Bislang dauert es bis zu 72 Stunden, bevor ein Befund per Post den Weg vom Labor bis zum Patienten gefunden hat. Das geht mit der neuen mobilen Befundübermittlung der Mühlenkreiskliniken deutlich schneller. mehr...


41 - 50 von 2093 Beiträgen