Lübbecke Eine Kultur voller Geschichten

Hendrik Schacht und Esther Lorenz bei ihrer Rezitation hebräischer Lieder und Geschichten aus dem alten und neuen Israel. Die Stimmung in der Nettelstedter Kirche ist immer wieder von andächtiger Stille geprägt gewesen. Foto: Jessica Eberle

»Chofim« – das ist hebräisch und bedeutet »Ufer«. Eine, die die Sprache der heiligen Schrift so gut beherrscht, dass sie damit ein ganzes Konzert füllen kann, ist Esther Lorenz. Sie hat mit ihrer Rezitation jüdischer Geschichten die Besucher der Nettelstedter Kirche zum andächtigen Schweigen gebracht. mehr...

Höchstleistung bei 30 Grad und mehr: Australian Shepherd Nayeli springt über ein Hindernis, Miriam Krause gibt die Kommandos, muss Schritt halten. Foto: Jan Eric Wiemann

Lübbecke Und noch ein Hundstag

Temperaturen um die 30 Grad bringen Menschen ins Schwitzen und Hunde zum Hecheln. Beim Agility-Turnier der Hundefreunde Lübbecke hatte das Organisationsteam Vorkehrungen getroffen, um für Abkühlung zu sorgen. mehr...


Ehrung beim SPD-Ortsverein Blasheim-Obermehnen mit (von links) Horst Obermann, Achim Lorenz, Gerd Wlecke und Uwe Franzrahe. Foto:

Lübbecke SPD-Jubilare gehen in die Luft

Wer wird denn gleich in die Luft gehen? Drei Jubilare des SPD-Ortsvereins Blasheim-Obermehnen haben diese Redewendung wörtlich genommen. mehr...


Der SPD-Ortsverein Nettelstedt hat seine Mitglieder mit Familie zu einem Minigolf-Turnier auf die neu gestaltete Anlage in Nettelstedt eingeladen. Hartmut Ende, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins, überreicht an das Betreiber-Ehepaar Jörn und Claudia Nagel zum Dank zwei kleine Geschenke. Foto: Andreas Kokemoor

Lübbecke Auf Minigolf-Anlage läuft es rund

Seit einem Jahr hat sie wieder geöffnet: die Minigolf-Anlage in Nettelstedt am Sportzentrum zwischen der Sporthalle und Hundesport-Arena. Der SPD-Ortsverein Nettelstedt hat jetzt die Gelegenheit genutzt, und seine Mitglieder mit Familie zu einem Turnier eingeladen. mehr...


Den Geburtstag von Gaststätteninhaberin Sonja Picker Lorenzen (links) nutzten Christoph Barre und seine Frau Beate, um sich das Werk von Maler Peter Käshammer anzusehen. Foto: Ria Stübing

Lübbecke Viel Lob von Gästen und Passanten

Die jüngste Arbeit des Hamburger Malers Peter Käshammer ist fast fertig: Ein Wandgemälde mit prägnanten Lübbecker Ansichten verschönert die Mauer in der Passage gegenüber der Gaststätte »Alte Backstube«. Für sein Werk hat der Künstler Anerkennung von Gaststätteninhaberin Sonja Picker Lorenzen sowie von Christoph Barre und seiner Ehefrau Beate erhalten. mehr...


Einfach rührend: Die Kinder des Musical-Workshops präsentieren das Lied »Märchen schreibt die Zeit« aus dem Klassiker »Die Schöne und das Biest«. Tanzpädagogin Anna Nasirov hatte Lieder und Choreografien einstudieren lassen. Foto: Jessica Eberle

Lübbecke Alle wollen zur Bühne

Auf der Freilichtbühne Nettelstedt kennen sie keine Sommerpause. Jetzt haben Emil und seine Detektive den 10.000 Besucher auf dem Hünenbrink begrüßt. Und dann war da auch noch ein Ausflug in die Märchenwelt. mehr...


Dieser Jaguar ist das achtälteste Fahrzeug der Tour. Gleich zweimal ist er am Sonntagvormittag bei der ADAC-Wittekind-Klassik-Rallye dabei gewesen. Foto: Annika Tismer

Kirchlengern/Bünde/Rödinghausen/Lübbecke 83 Oldtimer rollen durch die Region

Die 3. Dünner ADAC-Wittekind-Klassik-Rallye führte über eine Strecke von 120 Kilometern von Rödinghausen aus bis nach Alswede und über Oberbehme nach Häver. mehr...


Ehrungen und hoher Besuch bei der Lübbecker Lebenshilfe: (von links) Lebenshilfe-Bundesgeschäftsführerin Prof. Dr. Jeanne Nicklas-Faust, Irma Backhaus, Ingrid Weller, NRW-Landesgeschäftsführer Herbert Frings, August Fiene, Marianne Lechsner, Ernst Niemeyer und Horst Bohlmann, dem Dank für 30-jähriges Engagement im Vorstand ausgesprochen wurde. Foto:

Lübbecke Bohlmann 30 Jahre im Vorstand

Langjährige und intensive ehrenamtliche Tätigkeit bilden das Rückgrat des Lebenshilfe Lübbecke. Das wurde einmal mehr bei der Versammlung des Vereins deutlich. Dort sind treue Mitglieder geehrt worden. mehr...


Mit der Ankündigung seines Rückzugs hat Landrat Ralf Niermann die Bürgermeister und Politiker vor Ort überrascht. Foto: Wessel

Kreis Minden-Lübbecke Rückzug des Landrates: Vom Zeitpunkt der Entscheidung überrascht

Mit der Ankündigung seines Rückzugs hat Landrat Ralf Niermann die Bürgermeister und Politiker vor Ort überrascht. Es wurde viel Verständnis geäußert, aber auch Sorge für die nächsten Jahre. mehr...


Windanfällig, zerreißen leicht, unbeliebt: Die gelben Säcke bleiben den Bürgern des Mühlenkreises vorerst erhalten. Foto: Clara Werdin

Lübbecke Es bleibt beim Sack

Die Verhandlungen des Kreises Minden-Lübbecke mit dem Dualen System Deutschland über eine schnelle Einführung der gelben Tonne sind gescheitert. Damit bleiben die ungeliebten gelben Säcke den Bürgern länger erhalten als erwünscht – womöglich noch bis zum Jahr 2021. mehr...


61 - 70 von 926 Beiträgen