Ausschuss stimmt neuem Bebauungsplan zu
Westfleisch will erweitern

Lübbecke (WB/aha).   Westfleisch plant eine Erweiterung des Betriebes an der Rote Mühle, wo derzeit noch eine Tennishalle steht.

Donnerstag, 30.11.2017, 06:00 Uhr aktualisiert: 30.11.2017, 07:54 Uhr
Das Unternehmen Westfleisch möchte seinen Standort Lübbecke erweitern, um künftigen Anforderungen gerecht werden zu können Foto: WB-Archiv Kai Wessel
Das Unternehmen Westfleisch möchte seinen Standort Lübbecke erweitern, um künftigen Anforderungen gerecht werden zu können Foto: WB-Archiv Kai Wessel

Einer entsprechenden Bebauungsplanänderung stimmte am Mittwoch der Lübbecker Bauausschuss zu. Einer entsprechenden Bebauungsplanänderung stimmte am Mittwoch der Lübbecker Bauausschuss zu. Geplant sind unter anderem neue Sozial- und Verwaltungsgebäude und ein neues Kühl- und Tiefkühllager.

Das Hochregallager soll eine Höhe von 22 bis 25 Metern haben. Ziel sei nicht eine Erhöhung der Produktion, sondern eine Modernisierung zur Anpassung an künftige Anforderungen, erklärte ein Vertreter der Firma.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5322387?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516047%2F
„Die Lage ist katastrophal“
Geschlossene Geschäfte, fast menschenleere Einkaufsstraßen – so wie hier in der Bielefelder Obernstraße sieht es in vielen deutschen Shoppingmeilen aus
Nachrichten-Ticker