Lübbecke
Sperrung in Oberlübbe

Lübbecke (WB/wk). Die Ortsdurchfahrt Oberlübbe (K 15) in Hille ist nur noch bis einschließlich Sonntag in beide Richtungen befahrbar. Am Montag, 14. Januar, werden die begonnenen Kanalbauarbeiten fortgesetzt.

Freitag, 11.01.2019, 18:26 Uhr aktualisiert: 11.01.2019, 18:28 Uhr
Wird ab nächsten Montag gesperrt: die Ortsdurchfahrt Oberlübbe. Foto: Wessel
Wird ab nächsten Montag gesperrt: die Ortsdurchfahrt Oberlübbe.

Wie Hilles Bauhofleiterin Dagmar Meinert auf Anfrage mitteilt, bleibt die Ortsdurchfahrt dann voraussichtlich bis zum Frühjahr voll gesperrt. Die Sperrung umfasst auch diverse Schleichwege im Ort. Autofahrer, die aus Nettelstedt in Richtung Johannes-Wesling-Klinikum und Porta Westfalica fahren, werden über die B 65 umgeleitet. Die Tankstelle an der Ortsdurchfahrt bleibt von Unterlübbe aus über die Ellernstraße erreichbar.

In den vergangenen Wochen hatte die Beschilderung für Verwirrung gesorgt . Obwohl gar nicht gebaut wurde, verhinderten Sackgassenschilder, dass Autofahrer die Ortsdurchfahrt nutzten. Die Tankstelle verzeichnete in dieser Zeit Umsatzeinbußen von 70 Prozent. Nach der Berichterstattung dieser Zeitung hatte die Gemeinde veranlasst, dass die Schilder verschwanden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6313406?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516047%2F
Lage am See entspannt sich
Weniger Betrieb war am Sonntag in Godelheim. Foto: Frank Spiegel
Nachrichten-Ticker