Fr., 15.03.2019

Gegendemo mit etwa 100 Teilnehmern vor der Lübbecker Stadthalle – mit Videos Alice Weidel spricht vor 400 Zuhörern

Alice Weidel spricht in der Lübbecker Stadthalle.

Alice Weidel spricht in der Lübbecker Stadthalle. Foto: Kai Wessel

Lübbecke (WB/tho). Die  AfD-Fraktionsvorsitzende im Bundestag Alice Weidel ist am Freitagabend in der Lübbecker Stadthalle vor 400 Zuhörern aufgetreten, sprach über den Brexit und forderte ein Referendum auch für Deutschland.

Die 40-Jährige hielt einen Vortrag über die wirtschaftliche Lage Deutschlands und der EU - und den Brexit. Die EU wolle ein Exempel statuieren und das Chaos rund um den Austritt der Briten den angeblichen Rechtspopulisten in die Schuhe schieben, sagte Weidel. Wenn sich die Politik der EU nicht ändere, müsse es auch für die Deutschen die Möglichkeit eines Referendums geben.

Das Facebook-Video wird geladen

Die AfD-Fraktionsvorsitzende erntete viel Zuspruch von den 400 Besuchern der Veranstaltung. Viele der Anwesenden wollten mit ihr ins Gespräch kommen.

Das Facebook-Video wird geladen

Begleitet wurde der Auftritt Weidels von einer Gegendemonstration. Etwa 100 Teilnehmer hatten sich mit Plakaten vor der Lübbecker Stadthalle postiert. Die Demo stand unter dem Motto »Hand in Hand gegen Rechtspopulismus«.

Gegendemonstranten postieren sich vor der Stadthalle. Foto: Kai Wessel

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6474079?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516047%2F