Erinnerung an CVJM-Gründung – 60 junge Leute machen mit
Ein Picknick auf dem Marktplatz

Lübbecke (WB/fn). Ein Picknick, mitten in Lübbecke, an einem ganz normalen Donnerstag? Was kann der Grund dafür sein?

Donnerstag, 06.06.2019, 19:25 Uhr aktualisiert: 06.06.2019, 19:28 Uhr
Christine Kalkreuter (17, von links), Franziska Koch (17), Janine Beine (26) und Chiara Nedderhoff (27) hatten allerlei Verpflegung für den Abend mitgebracht. Besonders schnell verschwunden war der Erdbeer-Schokokuchen. Foto: Kai Wessel
Christine Kalkreuter (17, von links), Franziska Koch (17), Janine Beine (26) und Chiara Nedderhoff (27) hatten allerlei Verpflegung für den Abend mitgebracht. Besonders schnell verschwunden war der Erdbeer-Schokokuchen. Foto: Kai Wessel

Den Anlass bot ein historisches Datum. Vor 175 Jahren, genauer gesagt am 6. Juni 1844, hat George Williams in London die erste Young Men’s Christian Association gegründet. Hätte Williams nicht den 6,, sondern den 5. oder 7. Juni gewählt, wäre das Jubiläumspicknick des CVJM Lübbecke wahrscheinlich von wärmeren Temperaturen begleitet gewesen. Dennoch hatten sich etwa 60 Menschen verschiedener Generationen zu Kuchen, Karotten und Käsehäppchen auf dem Marktplatz begeben.

Pfarrer Eberhard Helling würdigte die Bedeutung der Jugendarbeit des Christlichen Vereins Junger Menschen. So heißt der Verein seit 1985, zuvor bezeichnete der CVJM sich noch als Verein junger Männer. Inzwischen sind auch junge Frauen gut vertreten.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6671564?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516047%2F
Lockdown wohl länger - Debatte um Verschärfungen
Auf der Schmiedestraße in der Schweriner Innenstadt sind wegen des Lockdowns nur wenige Menschen unterwegs.
Nachrichten-Ticker