So., 25.08.2019

Schützen-Musik-Corps lädt zum »Abend voller Emotionen« in Lübbecke Konzert beschert Herzklopfen

Das Schützen-Musik-Corps wird beim großen Konzert im Februar kommenden Jahres Musicalmelodien und Filmkompositionen darbieten. Die Eintrittskarten für den Abend können bereits jetzt erworben werden.

Das Schützen-Musik-Corps wird beim großen Konzert im Februar kommenden Jahres Musicalmelodien und Filmkompositionen darbieten. Die Eintrittskarten für den Abend können bereits jetzt erworben werden.

Lübbecke (WB). Angst, Aufregung, Bedrohung, Freude, Liebe, Wut – Empfindungen, die das Schützen-Musik-Corps Lübbecke am 23. Februar 2020 mit musikalischen Mitteln auf die Bühne der Stadthalle Lübbecke bringen wird.

»In unserem Konzert ›Herzklopfen‹ möchten wir die Besucher zu einem Abend voller Emotionen einladen«, kündigt Dirigent Uwe Grothus an.

Mal romantisch und verträumt, mal kämpferisch und aggressiv, mal melancholisch und traurig, in jedem Fall klangvoll und stimmgewaltig präsentiert das Orchester mitreißende Melodien aus der »West Side Story« und »Out of Africa«. »Wir spielen die preisgekrönte Musik aus dem Musical ›Das Phantom der Oper‹, einer der ergreifendsten Liebesgeschichten überhaupt«, sagen Anne und Lena Nentwich, die durchs Programm führen.

Ein besonderer Gänsehautmoment wird die Filmmusik aus »Schindlers Liste« sein, für die der Komponist John Williams mit einem Oscar ausgezeichnet wurde. »Auch das Jugendorchester tritt auf und trägt mit ›What makes you beautiful‹ zum Herzklopfen bei«, sagt Dirigentin Annalena Hansch.

Wer »Herzklopfen« am 23. Februar 2020 in der Stadthalle Lübbecke erleben möchte, kann ab sofort Eintrittskarten zum Preis von zehn Euro erwerben. Das Konzert beginnt um 17 Uhr. Ermäßigte Eintrittspreise (acht Euro) gelten auch für Besucher der Generation 60plus. Kinder bis zur Einschulung haben freien Eintritt. Kartenbestellungen sind online unter www.schuetzen-musik-corps-luebbecke.de möglich, ab November auch in der Bücherstube Lübbecke sowie der Buchhandlung Lien-städt und Schürmann in Espelkamp.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6868630?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516047%2F