Mi., 04.09.2019

Grüne gegen Pläne für Busbahnhof am Niederwall Ausschuss stimmt Westertorplanung zu

Damit die Hamburger Investoren das Einkaufszentrum Westerbau bauen können, bedarf es planungsrechtlicher Vorarbeiten der Stadt. Mittwochabend gab es Zustimmung zum Bebauungsplan.

Damit die Hamburger Investoren das Einkaufszentrum Westerbau bauen können, bedarf es planungsrechtlicher Vorarbeiten der Stadt. Mittwochabend gab es Zustimmung zum Bebauungsplan. Foto: rwk-Architektur

Lübbecke (WB/fn). Der Lübbecker Bauausschuss hat am Mittwochabend dem Bebauungsplan zum Westertor zugestimmt und einmütig dem Rat empfohlen.

Zuvor hatte Stadtplaner Hans-Jürgen Hinrichsen aus Oldenburg die Einwendungen von Behörden und Bürgern zu den Planungen zusammengefasst. Anschließend wurde auch das Ergebnis der Offenlegung zum Bebauungsplan Busbahnhof vorstellt. Darauf, dass der ZOB an den Niederwall verlegt wird, bezogen sich besonders viele Änderungswünsche von Bürgern. Gegen die Stimme der Grünen wurde auch diese Planung beschlossen, beziehungsweise in die erneute Offenlegung geschickt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6900932?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516047%2F