Mit drei Schlägen zapft der ehemalige Vize-Kanzler das Festbier-Fass in Lübbecke an – mit Video
Sigmar Gabriel zu Gast beim Blasheimer Markt

Lübbecke (WB). Der ehemalige Vize-Kanzler Sigmar Gabriel ist Freitag Gastredner beim Empfang der Stadt Lübbecke gewesen. Im Festzelt auf dem Blasheimer Markt hörten die 500 Gäste eine launige Rede des SPD-Politikers, in der er viel Lob für den Blasheimer Markt bereit hatte.

Freitag, 06.09.2019, 16:31 Uhr aktualisiert: 06.09.2019, 16:34 Uhr
Sigmar Gabriel braucht drei Schläge, um das Fass anzuzapfen. Foto: Friederike Niemeyer
Sigmar Gabriel braucht drei Schläge, um das Fass anzuzapfen. Foto: Friederike Niemeyer

Hier würde das Bier viel besser schmecken als auf dem Oktoberfest. »Und wenn dort das letzte Zelt zumacht, öffnen hier erst die Zelte, habe ich gehört«, sagte er zur Freude der Lübbecker. Gabriel appellierte an die Zuhörer, sich nicht so viel »mit den 10 bis 15 Prozent Querköpfen im Land« zu befassen. Die weitaus meisten Menschen in Deutschland seien vernünftig, und an sie müsste sich Politik deutlicher wenden. Mit Blick auf die heutige Lage Deutschlands in Europa und der Welt sei Optimismus ngezeigt, auch die tatsächlichen Probleme lösen zu können.

Gabriel ließ sich im Kreise zahlreicher heimischer Politiker auch den an Biertischen gereichten Steckrüben-Eintopf schmecken. Dieses Mittagessen verdiente sich das größte Lob von Kabarettist und Moderator Harald Meves: »Das Essen – kanste nix von sagen.« Bürgermeister Frank Haberbosch (SPD) bedankte sich bei Sigmar Gabriel mit einem Bierpräsent und schritt dann mit Gambrinus zum Fassbieranstich. Drei sichere Schläge, dann den Hahn aufgedreht und das Bier sprudelte.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6905235?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516047%2F
53-Jähriger soll seine Mutter getötet haben
Die Polizei hat einen Mann aus Kollerbeck festgenommen. Foto: Wolfgang Wotke/Archiv
Nachrichten-Ticker