Sa., 07.09.2019

Existenzgründung im Nebenerwerb besonders beliebt Mutig in die Selbstständigkeit

Sie haben den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt: Benjamin und Janine Wiesemann aus Lübbecke, Larissa Janz aus Minden und Thorsten Vortmeyer aus Preußisch Oldendorf.

Sie haben den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt: Benjamin und Janine Wiesemann aus Lübbecke, Larissa Janz aus Minden und Thorsten Vortmeyer aus Preußisch Oldendorf.

Lübbecke/Minden (WB/hjA). Die Zahl der Existenzgründer im Mühlenkreis hat in den vergangenen Jahren abgenommen. »Die Qualität der Gründungen hat allerdings zugenommen«, betonte Karl-Ernst Hunting, Leiter der IHK-Zweigstelle Minden, bei der Vorstellung des Gründungsgeschehens in Minden-Lübbecke.

Gemeinsam mit der Existenzgründungsberaterin der Indus­trie- und Handelskammer, Nadine Obersundermeyer, stellte er auch Gründer vor, die zum Teil erst vor Kurzem den Weg in die Selbstständigkeit gewagt haben.

»Erfahrungen mitnehmen und Veraltetes verändern«

Benjamin Wiesemann aus Lübbecke ist einer dieser Gründer. Im vergangenen Jahr verabschiedete er sich aus dem Angestelltenverhältnis bei einem Großbetrieb, der sich auf mobile Sanitärkabinen spezialisiert hat. Das Unternehmen hatte vor vielen Jahren den Betrieb seiner Eltern aufgekauft. Wiesemann war den Weg zum neuen Eigentümer mitgegangen.

Doch zunehmend habe ihm das kundenorientierte Arbeiten gefehlt, erinnert sich der Familienvater. Der Gedanke des Selbstständigmachens und viele schlaflose Nächte nach der endgültigen Entscheidung für diesen Schritt seien gefolgt. Mit dem Wissen aus dem elterlichen Betrieb habe man zwar nicht bei null angefangen. Doch es sei klar gewesen, dass er vieles anders machen wolle, so Wiesemann: »Erfahrungen mitnehmen und Veraltetes verändern«, lautete die Devise des Ehepaares. Auch sei klar gewesen: »Wir können das Rad nicht neu erfinden. Aber wir können es verbessern«, sagt Janine Wiesemann.

Moderne Sanitärkabinen

Nach schweren Verhandlungen mit der Bank konnten moderne Sanitärkabinen angeschafft werden. 300 Toilettenkabinen und fünf Toilettenwagen bewegt das junge Unternehmen inzwischen zu Veranstaltungen. Und anders als häufig beim bekannten Toilettenhäuschen-Problem, setze man auf große Sauberkeit und eine Sanitärkabinengestaltung, die etwas an das eigene Bad erinnere, beschreibt Janine Wiesemann.

Für das Ehepaar gilt seit der Betriebsgründung: Sie kümmert sich vor allem um die Familie, er betreut sein mobiles Kapital auf den Veranstaltungen. Unterstützung finden beide in der Familie. »Das familiäre Feedback ist von großer Bedeutung«, sagt Wiesemann.

Vom Banker zum Berater

Im Juli ist Thorsten Vortmeyer aus Preußisch Oldendorf mit seiner Selbstständigkeit an den Start gegangen. Fast ein Dreivierteljahr hat sich der 39-jährige Diplom-Bankbetriebswirt und Bankkaufmann darauf vorbereitet. Fast zwei Jahrzehnte war er für ein Kreditinstitut tätig. Doch es habe ihm das Gefühl der Neutralität im Kontakt mit den Kunden gefehlt. »Ich wollte mehr aus Kundensicht agieren.«

Zuletzt betreute der Familienvater vor allem vermögende Kunden. Vortmeyer überlegte und plante, ließ sich beraten und fand schließlich eine Gesellschaft, der er sich als selbstständiger Berater wie fast 200 weitere Selbstständige anschließen konnte. Das Unternehmen diene vor allem als technische und Haftungsplattform, beschreibt der Ex-Banker. Die Herausforderung des Selbstständigmachens angenommen zu haben, sei genau der richtige Schritt gewesen, betont er und verweist auf die Veränderungen im klassischen Bankenwesen.

Die Zahlen zeigen, dass besonders eine Existenzgründung im Nebenerwerb im Kreis Minden-Lübbecke immer beliebter wird. Gründer schätzten das geringe Risiko und die niedrigen Kosten der sozialen Absicherung im Vergleich zu einer Vollerwerbsgründung, so Hunting. Und Nadine Obersundermeyer ergänzt: »Es ist ein Testlauf mit Sicherheitsnetz.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6905256?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516047%2F