308 Menschen gelten inzwischen wieder als genesen
401 Corona-Fälle im Mühlenkreis

Minden (WB). Im Kreis Minden-Lübbecke sind inzwischen 401 Menschen (Stand Donnerstag, 11 Uhr) nach einer Untersuchung positiv auf das Coronavirus getestet worden. Am Tag zuvor waren es noch 398 gewesen. 308 Menschen sind wieder genesen, sieben sind bislang gestorben.

Donnerstag, 23.04.2020, 12:10 Uhr aktualisiert: 23.04.2020, 14:22 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa
Symbolbild. Foto: dpa

Mit der heutigen Meldung der Fallzahlen hat der Kreis Minden-Lübbecke erneut Todesfälle zu verzeichnen, eine ambulante 71-jährige Patientin mit schweren Vorerkrankungen sowie einen 88-jährigen Bürger, der nicht im Kreisgebiet gerstorben ist. „Das zeigt, dass wir uns weiter sehr umsichtig verhalten müssen”, sagt Landrat Dr. Ralf Niermann und bittet alle Bürger, weiter Rücksicht zu nehmen und vor allem Abstand zu halten sowie auf die Hygieneregeln zu achten.

Für die einzelnen Kommunen schlüsseln sich die Zahlen so auf: Bad Oeynhausen (41/28/2), Espelkamp (33/26), Hille (28/18/1), Hüllhorst (25/18), Lübbecke (44/39), Minden (88/74/1), Petershagen (26/22), Porta Westfalica (23/13/1), Preussisch Oldendorf (19/14), Rahden (21/12/1), Stemwede (53/44/1).

Aktuell werden 16 Personen mit Covid-19 im Johannes-Wesling-Klinikum Minden auf der Isolierstation behandelt. Vier Patienten liegen auf der Intensivstation. Kein Patient wird derzeit künstlich beatmet. Im Herz- und Diabeteszentrum NRW Bad Oeynhausen werden sechs Covid-19 Patienten auf der Intensivstation behandelt. Ein Patient befindet sich in isolierter Behandlung auf der Normalstation. Insgesamt 308 Personen, die sich in 14-tägiger Quarantäne befanden, konnten aus der Isolation entlassen werden. Sie gelten als gesund.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7381418?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516047%2F
Eltern-Aufstand gegen Tests in Schulen
Wer in Nordrhein-Westfalen in die Schule geht, muss seit Montag
Nachrichten-Ticker