Abschlussjahrgang der Stadtschule Lübbecke feierlich verabschiedet
Schüler erhalten Lob für Disziplin und Vernunft

Lübbecke (WB). Auch wenn Corona die vergangenen Schulwochen mächtig durcheinander gebracht hat, bleiben für die diesjährigen Absolventen der Stadtschule Lübbecke dennoch viele schöne Erinnerungen im Gedächtnis. Denn sechs Jahre lang haben sie gemeinsam den Schulalltag gemeistert. Am vergangenen Freitag sind sie nun bei einer kleinen Feier in zwei Gruppen offiziell verabschiedet worden.

Donnerstag, 25.06.2020, 06:00 Uhr
Ein gemeinsames Abschlussfoto gibt es von den Absolventen der Stadtschule Lübbecke in diesem Jahr nicht. Als Andenken ist deshalb aus einzelnen Porträtbildern eine Collage erstellt worden. Auch so werden sich die Schüler an ihren Abschluss wohl lange erinnern. Foto:
Ein gemeinsames Abschlussfoto gibt es von den Absolventen der Stadtschule Lübbecke in diesem Jahr nicht. Als Andenken ist deshalb aus einzelnen Porträtbildern eine Collage erstellt worden. Auch so werden sich die Schüler an ihren Abschluss wohl lange erinnern.

Der stellvertretende Bürgermeister Karl-Friedrich Rahe überbrachte dabei Grüße der Stadt Lübbecke, musikalisch begleitet wurde die Veranstaltung durch Klaviermusik des Musiklehrers Jakob Reh. Zu Beginn der Feier gab es jedoch eine Diashow, die die vergangenen sechs Schuljahre Revue passieren ließ und humorvoll an gemeinsame Momente und Erlebnisse erinnerte. Diese Erinnerungen sind es auch, so stellte Schulleiterin Anke Schrader in ihrer Ansprache heraus, die – neben dem erworbenen Schulabschluss – bleiben werden. Sie verwies auf die persönliche Entwicklung in den vergangenen sechs Jahren, das Entdecken von Interessen und Verfolgen eigener Ziele und kostbare Freundschaften, die Bestand haben werden.

Schüler hatten eine Vorbildfunktion

Anke Schrader dankte den Abgängern des dritten Entlassjahrgangs der Stadtschule besonders für ihre Disziplin und ihr vernünftiges und umsichtiges Verhalten, nachdem der Unterricht in der Schule wieder aufgenommen wurde. Damit waren sie den jüngeren Schülerinnen und Schülern ein gutes Vorbild. Die Schulleiterin ermutigte die jungen Frauen und Männer zudem, ihren eigenen Weg weiter zu gehen und ihren Platz in der Welt zu finden: „Jede und jeder einzelne ist wichtig und aufgefordert die Gesellschaft positiv mitzugestalten.“

Von den Abgängern erreichten drei Schülerinnen und Schüler den Förderschulabschluss, weitere drei den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 sowie 37 Schülerinnen und Schüler den Hauptschulabschluss nach Klasse 10. Der Mittlere Bildungsabschluss wurde 49 mal vergeben, davon 24 mit der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe. Elf Schülerinnen und Schüler erwarben zusätzlich ein Zertifikat für die Absolvierung des bilingualen Bildungsgangs. Die Notenbesten waren Angelina Reichenbach (1,25) sowie Lukas Fründ und Emily Reder (je 1,6).

Nach einem gemeinsamen Eis auf dem Schulhof beschrifteten die Schulabgänger Postkarten mit ihren Wünschen und ließen diese anschließend an Ballons steigen. Mit dem gegenseitigen Unterschreiben der neu erschienenen Jahrbücher endeten jeweils die Feiern, die trotz diverser Einschränkungen für die Abgänger ihre Schulzeit zu einem gelungenen und feierlichen Abschluss brachten.

Die Absolventen

Klasse 10A : Katrin Shayda Amini, Mattias Basgall, Julius Henri Bollmann, Esther Esau, Nelly Feer, Alicia Finke, Lukas Fründ, Charlotte Grätz, Malik Hallah, Salma Hetho Gapal, Nele Husemeier, Najah Ibrahim,Valerie Noelle Kerbel, Michelle Korjev, Raoul Meyer, Aleen Olbert, Angelina Reichenbach, Lucas Remmelt, Josh Rohleff, Eric Schneider, Yannik Noél Seidel, Fabienne Simons und Sabrina Wagner.

Klasse 10B : Emma Rebecca Biebusch, Marlon-Leslie Detert, Timm Lukas Dullweber, Benjamin Fast, Melissa Felker, Leonard Funk, Darleen Hennig, Franz Issa, Christian Iwertowski, Jan-Christoph Janssen, Jeremy James Jones, Danny Langenheder, Leonie Mathia, Christin Naser, Gina Maria Neufeld, Diana Neufeld, Nikola Marta Niewczas, Dario Plat, Christel Reimer, Melinda Tasyer, Saskia Tyderle, Marlon Utzat, Cedric von Kolszynski und Marcel Wantschat.

Klasse 10C : Klaus Paul Ahrensmeier, Aitsa Ali, Furad Allahib, Jalil Allahib, Leon Alexander Amthor, Maximilian Bese, Shirley Brown, Chantal Bianca Eulitz, Eric Funk, Joel-Lucien Gericke, Lijan Pia Hagemeier, Aaron Hansch, Kevin Harke, Michael Janzen, Sofia Karkali, Inga Kexel, Carolin Klassen, Nora Celine Norden, Marie Plagge, Elina Poljo, Emily Reder, Annabell Thaqi und Mario Zammataro.

Klasse 10D : Murat Bulut, Asiz Cindo, Natascha Derksen, Alina Esau, Steven Gart, Talha Günay, Siyamed Günay, Seyfeddin Güzel, Leon Luca Hänsel, Benjamin Kießler, Tilman-David Knoop, Alicia Landwehr, Melike Özkan, Vanessa Paulsmeier, Dler Dawood Qasim, Paul Rose, Arijan-Sanel Softic, Chiara Swierczewski, David Velickovic, Nico Voß, Cornelia Wall und Samantha Zöllner.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7466081?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516047%2F
Kurz vor dem Kontrollverlust
Mit Megafonen wiesen Ordnungsamtsmitarbeiter die Schnäppchenjäger darauf hin, dass die Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten sind.
Nachrichten-Ticker