2500 Menschen erhalten in Hille übrig gebliebene Dosen Astrazeneca – Aktion nur am Freitag und Samstag
Über-60-Jährige außer der Reihe geimpft

Hille (WB) -

Etwa 2500 Menschen sind am Freitag und Samstag im Impfzentrum des Kreises Minden-Lübbecke außer der Reihe mit dem Astrazeneca-Impfstoff versorgt worden. Kreis-Gesundheitsdezernent Hans-Joerg Deichholz sprach gegenüber dieser Zeitung von einer Spontanaktion, weil noch Reserven vorhanden waren und kurzfristige Liefermengen hinzukamen. Von Friederike Niemeyer
Montag, 05.04.2021, 17:41 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 05.04.2021, 17:41 Uhr
Der Astrazeneca-Impfstoff ist bei Über-60-Jährigen sehr gefragt. Im Impfzentrum in Hille sind bei einer „Spontanaktion“ des Kreises Minden Lübbecke am Freitag und Samstag 2500 Personen damit geimpft worden.
Der Astrazeneca-Impfstoff ist bei Über-60-Jährigen sehr gefragt. Im Impfzentrum in Hille sind bei einer „Spontanaktion“ des Kreises Minden Lübbecke am Freitag und Samstag 2500 Personen damit geimpft worden. Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dp
Ein Leser dieser Zeitung hatte am Osterwochenende sein Unverständnis geäußert, dass er unentwegt, aber vergeblich am Samstag versucht habe, über die Hotline einen Termin für die Astrazeneca-Impfaktion zu bekommen. Diese läuft seit Ostersonntag für Über-60-Jährige in NRW. Gleichzeitig habe er gehört, dass am selben Tag im Impfzentrum Menschen einfach spontan ohne Termin geimpft worden sein sollen. Der Dezernent bestätigte beide Sachverhalte.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7901895?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516047%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7901895?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516047%2F
Laschet für Entscheidung über K-Frage noch am Abend
CDU-Chef Armin Laschet setzt weiter darauf, Kanzlerkandidat der Union zu werden.
Nachrichten-Ticker