>

Mi., 13.08.2014

Erster Abschnitt des Hafens frühestens 2017 fertig Regioport: Bau beginnt

Diese Computeranimation gibt eine Vorstellung davon, wie der Regioport nach Abschluss der Bauarbeiten aussehen könnte.

Diese Computeranimation gibt eine Vorstellung davon, wie der Regioport nach Abschluss der Bauarbeiten aussehen könnte.

Minden (WB). Nach jahrelanger Planung beginnen die ersten Baumaßnahmen für den Regioport-Hafen am Mittellandkanal in Minden.

Los geht es in dieser Woche mit den Arbeiten für eine neue Eisenbahnbrücke. Damit der laufende Bahnverkehr nicht beeinträchtigt wird, soll die neue Brücke direkt neben der 100 Jahre alten gebaut werden.

Gründe für den Bau des Regioport-Hafens sind der geplante Ausbau der Mittelweser zwischen Bremen und Minden, damit dort Großmotorschiffe verkehren können. Zudem ist die Kapazitätsgrenze im jetzigen Containerhafen in Minden nahezu erreicht.

Das Projekt umfasst den Neubau des Hafens in Minden und die Modernisierung des Hafens in Bückeburg. Der erste Bauabschnitt des Hafens soll frühestens 2017 fertig sein. Die Kosten werden auf 22 Millionen Euro beziffert.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2670921?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198399%2F2643776%2F