Do., 15.03.2018

GWD-Minden Spieler soll große Mengen Drogen geschmuggelt haben Kokain: Anklage gegen Svitlica

Handballspieler Aleksandar Svitlica

Handballspieler Aleksandar Svitlica

Von Christian Althoff

Minden (WB). Es geht um mehr als 200 Kilogramm Kokain: Handballspieler Aleksandar Svitlica (35) vom Erstligisten GWD Minden kommt demnächst in Hamburg vor Gericht.

Oberstaatsanwältin Nana Frombach sagte gestern, nach monatelangen Ermittlungen sei am 16. Februar Anklage gegen Svitlica erhoben worden. »Er soll dabei geholfen haben, große Mengen Drogen nach Deutschland zu schmuggeln und sie hier zu vertreiben«, so Frombach. Einen Termin für die Verhandlung gibt es noch nicht, sie könnte möglicherweise im Mai beginnen.

In dem Prozess müssten sich insgesamt sechs Angeklagte verantworten, sagte die Oberstaatsanwältin. Einige von ihnen sollen große Mengen Kokain aus Südamerika nach Deutschland geschmuggelt haben. Eine Lieferung von mehr als 200 Kilogramm soll nach Bremerhaven gegangen sein, eine zweite von 40 Kilogramm nach Hamburg. Nach Angaben des Hamburger Zolls können 200 Kilogramm bei einem entsprechend hohen Reinheitsgehalt gestreckt auf der Straße bis zu 50 Millionen Euro erbringen.

GWD-Spieler Aleksandar Svitlica soll an der Vorbereitung des Drogenschmuggels beteiligt gewesen sein. Er soll den Hauptbeschuldigten ein fünfstelliges Darlehen zur Verfügung gestellt haben, das diese für die Organisation des Kokaingeschäfts gebraucht haben sollen. Oberstaatsanwältin Nana Frombach: »Unter anderem kauften die Täter mit dem Geld Blackberry-Handys, mit denen sie verschlüsselt kommunizieren konnten.«

Im Gegensatz zu den anderen Angeschuldigten ist Svitlica nach Zahlung einer Kaution von 30.000 Euro auf freiem Fuß . Im vergangenen Monat hatte GWD Minden bekanntgegeben, den Vertrag mit ihm nicht zu verlängern.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5592216?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2643776%2F