Polizei nimmt Verdächtige nach Überfall in Minden fest
Fünf Männer überfallen Tankstelle

Minden (WB). Während zwei Täter Schmiere gestanden haben, sollen die anderen drei einen Tankstellenangestellten bedroht haben und die Tageskasse geraubt haben.

Samstag, 13.07.2019, 15:09 Uhr aktualisiert: 13.07.2019, 15:12 Uhr
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

So soll sich der Raubüberfall nach Polizeiangaben auf eine Tankstelle an der Lübbecker Straße in Minden-Rodenbeck zugetreten haben. Demnach habe die Bande am Freitag gegen 20.45 Uhr den Verkaufsraum betreten, den 24-jährigen Angestellten mit einem Schlagstock und einem Messer bedroht. Mit dem Geld aus der Kasse seien sie dann geflohen.

»Nach erfolgreichen Ermittlungen konnten sie in einer Wohnung angetroffen und vorläufig festgenommen werden«, hieß es von der Polizei. Die Tatverdächtigen sind im Alter zwischen 17 und 19 Jahren. Der Angestellte erlitt einen Schock. Die Ermittlungen dauern an.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6774873?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2643776%2F
Verheerender Brand auf Reiterhof: Polizei sucht Kia-Fahrer
Weiße Rosen erinnern an den Tod von sieben Pferden, die durch den gelegten Brand keine Chance hatten. Foto: Louis Ruthe
Nachrichten-Ticker