Nur noch Erkrankte in drei Kommunen des Kreises
Zahl der Coronafälle sinkt weiter

Minden (WB). Im Kreisgebiet hat es am Freitag keine Veränderungen zu den Corona-Zahlen im Vergleich zum Vortag gegeben. Demnach gibt es 489 laborbestätigte Corona-Fälle im Kreis Minden-Lübbecke. 469 Fälle sind abgeschlossen, davon sind elf Erkrankte verstorben. Aktuell sind noch 20 Personen erkrankt.

Freitag, 12.06.2020, 13:18 Uhr aktualisiert: 12.06.2020, 13:20 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa
Symbolbild. Foto: dpa

Die Zahlen teilen sich wie folgt auf die Kommunen auf: Bad Oeynhausen 48/48/2; Espelkamp 35/35; Hille 34/32/1; Hüllhorst 29/29; Lübbecke 48/48; Minden 148/134/4; Petershagen 26/26; Porta Westfalica 27/23/1; Preußisch Oldendorf 19/19; Rahden 23/23/1; Stemwede 52/52/2.

Im Johannes-Wesling-Klinikum werden aktuell vier Covid-19-Patienten behandelt, davon einer beatmet auf der Intensivstation. Es werden noch zwei Patienten nach Covid-19-Erkankung im Herz- und Diabeteszentrum in Bad Oeynhausen behandelt – ein Patient auf der Intensivstation und ein Patient auf der Normalstation.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7446742?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2643776%2F
Maskenpflicht: Frau dreht in Bielefeld durch
Der Screenshot aus dem Video zeigt, wie der Kontrolleur vom Ordnungsamt die Frau zu Boden drückt.
Nachrichten-Ticker