Corona: NRW ändert Regeln für 2,5 Millionen Schüler und 200.000 Lehrer
Was ab heute in NRW an den Schulen gilt

Düsseldorf -

Die Osterferien sind zu Ende - doch die Schulen in Nordrhein-Westfalen werden am Montag trotzdem überwiegend leer bleiben. Für alle Schüler - außer den Abschlussklassen - ist zumindest für diese Woche wieder Homeschooling angesagt.
Montag, 12.04.2021, 03:00 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 12.04.2021, 03:00 Uhr
Schnelltests an Schulen sind von dieser Woche an Pflicht
Schnelltests an Schulen sind von dieser Woche an Pflicht Foto: dpa
Als Grund hatte Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) das «diffuse Infektionsgeschehen» genannt, das eine Anpassung des Schulbetriebs erfordere. Die Kitas bleiben im eingeschränkten Regelbetrieb mit reduzierter Wochenstundenzahl geöffnet. Schulleiter, Lehrer, Schüler und Eltern waren mit der Erwartung in die Osterferien gegangen, dass es danach mit dem Wechselmodell aus Distanz- und Präsenzunterricht weitergehen solle - so hatte es Gebauer damals angekündigt. Die am vergangenen Donnerstag kurzfristig mitgeteilte Planänderung hatte viel Kritik und enttäuschte Reaktionen ausgelöst. «Wir alle hätten uns sehr gewünscht, die Kinder nach den Ferien wieder „live“ zu sehen, leider ist es wieder einmal anders», schrieb etwa eine Kölner Grundschulleiterin in einer Rundmail an die Eltern.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7911235?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2643776%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7911235?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2643776%2F
Seehofer für «volle Härte» gegen Antisemitismus
Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) bei einer Pressekonferenz.
Nachrichten-Ticker