Schnaps auf der B 61: 9000 der 19.500 Berentzen-Flaschen auf dem Lkw wurden vom Feuer zerstört. Foto: Polizei

Petershagen Schnaps-Lkw in Flammen

Ein mit Schnaps beladener Lastwagen hat am Mittwochmorgen in Petershagen Feuer gefangen. 9000 der 19.500 Flaschen wurden Raub der Flammen. mehr...


Foto: dpa

Petershagen Toter aus der Schleuse identifiziert

Bei dem am Mittwoch in der Schleuse bei Petershagen (Kreis Minden-Lübbecke) entdeckten Leichnam handelt es sich nach Angaben der Polizei um einen 80-jährigen Mann. mehr...


Eine Spaziergängerin fand den Karton am Sonntagvormittag nahe der Ilveser Straße in Petershagen. Sie habe aus dem Inneren »wimmernde Laute« wahrgenommen, berichtete die Frau der Polizei. Foto: Polizei

Petershagen Frau findet Katzenbabys in zugeklebtem Karton

Eine Spaziergängerin hat in einem Wald in Petershagen (Kreis Minden-Lübbecke) zwei ausgesetzte Katzenbabys gefunden. Die Tiere haben sich nach Polizeiangaben in einem zugeklebtem Pappkarton befunden. mehr...


Beide Fahrzeugen schleuderten nach dem Frontalzusammenstoß in den Straßengraben. Das Auto überschlug sich. Foto: Polizei Minden-Lübbecke

Petershagen Tödlicher Unfall auf L 772: Polizei sucht Zeugen

Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Petershagen-Quetzen (Kreis Minden-Lübbecke) erlitt am Dienstagvormittag ein Autofahrer (69) tödliche Verletzungen. Die Polizei sucht Zeugen. mehr...


Der Fahrer des Busses konnte sich in Sicherheit bringen. Foto: Polizei

Petershagen Reisebus geht in Flammen auf

Mit dem Schrecken kam Mittwochmorgen auf der L 770 bei Eldagsen der Fahrer eines Busses davon. Sein Gefährt allerdings war nicht mehr zu retten und brannte komplett ab. mehr...


Ein fremdenfeindlicher Hintergrund ist nicht ausgeschlossen: Der Staatsschutz ermittelt wegen eines Brandes in Petershagen. Foto: Polizei

Petershagen Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Ein Feuer hat am Mittwochmorgen den Eingangsbereich einer alten Schule in Petershagen-Windheim zerstört. In dem Gebäude lebt auch eine Zuwandererfamilie. Die Polizei hat den Staatsschutz hinzugezogen. Es könnte sich um eine Brandstiftung mit fremdenfeindlichem Hintergrund handeln. mehr...


Apotheker unterliegen einer besonderen Sorgfaltspflicht. Weil er das falsche Medikament ausgehändigt hat, ist jetzt ein Apotheker aus Petershagen vom Amtsgericht Minden zu einer Freiheitsstrafe von 14 Monaten auf Bewährung verurteilt worden. Foto: dpa/Symbolfoto

Petershagen Tod nach Apotheker-Irrtum

Weil er ein falsches Medikament herausgegeben hat, ist ein Apotheker aus Petershagen wegen fahrlässiger Tötung zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und zwei Monaten verurteilt worden. mehr...


Kein mit Sicherheit begründbaren Tötungsvorsatz erkennbar : Nach Unfall mit vier Todesopfern: Gericht lehnt Haftbefehle ab

Petershagen Nach Unfall mit vier Todesopfern: Gericht lehnt Haftbefehle ab

Nach dem Verkehrsunfall mit vier Toten in Petershagen hat das Amtsgericht Minden keine Haftbefehle gegen die mutmaßlichen Unfallverursacher erlassen. Das Gericht sehe keinen mit Sicherheit begründbaren Tötungsvorsatz. mehr...


In dem BMW-Cabrio starben vier Menschen unverschuldet. Foto: Kai Wessel

Petershagen Fahrer überholte mit Blaulicht

Nach einem Unfall mit vier Toten in Petershagen (Kreis Minden-Lübbecke) hat die Staatsanwaltschaft Bielefeld Haftbefehle gegen einen Renault-Fahrer (23) und seinen Beifahrer (23) beantragt. mehr...


61 - 70 von 79 Beiträgen