Mo., 11.02.2019

34-Jährige aus Petershagen verletzt Radfahrerin von Windböe erfasst

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Daniel Lüns

Petershagen (WB). Eine 34-jährige Radfahrerin ist vermutlich von einer Windböe erfasst worden und dadurch mit einem Auto zusammengestoßen.

In den Mittagsstunden des Samstags fuhr die Fahrradfahrerin aus Petershagen auf der Lahder Straße in Richtung Leteln. In Höhe der Einmündung »Große Trift« fuhr ein 20-Jähriger mit einem Volkswagen in die gleiche Richtung an ihr vorbei. Dabei erfasste die Frau vermutlich eine Windböe. Dadurch wurde die Petershägerin laut Angaben der Polizei gegen die Beifahrerseite des Fahrzeugs gedrückt und stürzte auf die Straße.

Hierbei erlitt die Radlerin Verletzungen, die zunächst an der Unfallstelle durch Rettungskräfte medizinisch behandelt wurden. Anschließend wurde die 34-Jährige unter notärztlicher Betreuung ins Klinikum Minden eingeliefert.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6385061?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2643772%2F