Mo., 25.02.2019

Zwei Verletzte aus Vlotho und Petershagen – 25.000 Euro Sachschaden Beim Abbiegen frontal zusammengestoßen

Der Toyota und der Ford mussten abgeschleppt werden.

Der Toyota und der Ford mussten abgeschleppt werden.

Vlotho/Petershagen (WB). Zwei Verletzte und 25.000 Euro Sachschaden: Das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Freitag auf der B482 zugetragen hat.

Zu dem Unfall kam es laut Polizeimitteilung gegen 16.50 Uhr, als eine Toyota-Fahrerin (54) aus Petershagen auf der B482 in Richtung Lahde unterwegs war. In Höhe der Lange Straße wollte sie links abbiegen. Dabei kollidierte der Toyota mit einem entgegenkommenden Ford. Darin saß ein 54-jähriger Vlothoer.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Ford in die Zufahrt der Lange Straße geschleudert, wo er gegen einen haltenden VW prallte.

Die Frau aus Petershagen und der Vlothoer verletzten sich und kamen mit Rettungswagen ins Klinikum Minden. Der VW-Fahrer (50) blieb unverletzt. Alle drei Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6420001?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2643772%2F