>

Fr., 11.09.2015

300 Flüchtlinge kommen in leer stehendem Bürogebäude unter Kraftwerk wird zur Notunterkunft

Ein Teil des Kraftwerks Veltheim wird zum Notlager.

Ein Teil des Kraftwerks Veltheim wird zum Notlager. Foto: Oliver Schwabe

Porta Westfalica/Lübbecke (WB/fn). Die Kommunen in Ostwestfalen-Lippe suchen angesichts der steigenden Flüchtlingszahlen nach möglichen Unterkünften. Schulen und sogar ein Teil eines ehemaligen Kraftwerks werden somit zu Notlagern. Der Kreis Minden-Lübbecke bereitet ein leerstehendes Bürogebäude des stillgelegten Kraftwerks Veltheim in Porta Westfalica für die Aufnahme von 300 Menschen vor.

Bereits am Mittwochabend hatten die Eigentümer des Gebäudes – der Energieversorger Eon und die Stadtwerke Bielefeld – ihr Einverständnis gegeben. Am Donnerstag waren Feuerwehr, DRK und Kreis bereits im Einsatz. Das Büromobiliar wurde ausgeräumt, Betten aufgestellt und die Sanitäranlagen wieder angeschlossen. Denn zum Wochenende muss alles vorbereitet sein. Den Ausschlag für dieses Gebäude des Kraftwerks soll laut Angaben des Kreises neben der Größe die Erreichbarkeit und die schnelle Verfügbarkeit gegeben haben.

Für Empörung hat unterdessen die Nachricht gesorgt, dass auch die Pestalozzischule in Lübbecke als mögliche Notunterkunft im Gespräch ist. Am Donnerstag wurde die Förderschule darüber informiert – völlig überraschend für die Schulleitung. Rektor Gerhard Witte war »heftig irritiert«. Kollegium und Elternschaft seien sich einig, dass eine dafür notwendige Umsiedlung der 83 Förderschüler verhindert werden müsse. »Unsere Kinder brauchen auch den Schutz der Gesellschaft«, sagte Witte. Selbstverständlich müsse den Flüchtlingen geholfen werden. »Aber solch ein kurzfristiger Umzug aus dem Schulgebäude wäre für viele unserer Schüler nicht verkraftbar«, sagte Witte. Die Pestalozzischule läuft derzeit trotz der gesunkenen Schülerzahl im noch im Vollbetrieb. Ab 2016 beginne die kontinuierliche Auflösung.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3501637?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198399%2F2643768%2F