13-jährigen Jungen missbraucht
Fußballtrainer zu sieben Jahre Haft verurteilt

Bielefeld/Porta Westfalica (WB/uko). Sieben Jahre Haft soll ein ehemaliger Fußballtrainer aus Porta Westfalica (Kreis Minden-Lübbecke) absitzen, weil er einen Jugendlichen sexuell missbraucht und vergewaltigt hat.

Donnerstag, 01.10.2015, 08:52 Uhr aktualisiert: 01.10.2015, 10:27 Uhr
13-jährigen Jungen missbraucht : Fußballtrainer zu sieben Jahre Haft verurteilt

Dieses Urteil fällte am Mittwoch das Landgericht Bielefeld. Der 48-jährige Mann hatte den damals erst 13-jährigen Jungen aus seiner Trainingsgruppe auch in dessen Freizeit betreut.

Dem Täter aus dem Kosovo droht nun obendrein die Abschiebung.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3542763?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2643768%2F
Grenzkontrollen und Einreiseregeln wegen Corona verschärft
Das Nachbarland Tschechien zählt als Hochrisikogebiet. Nun gelten strengere Einreiseregeln nach Deutschland.
Nachrichten-Ticker