Musik auf drei Bühnen
20.000 Besucher feiern umsonst und draußen

Porta Westfalica (WB). Wie zu alten Hippiezeiten haben am Wochenende 20.000 Besucher beim Umsonst & Draußen-Festival am Kraftwerk in Porta Westfalica-Veltheim gefeiert.

Sonntag, 07.08.2016, 14:38 Uhr aktualisiert: 07.08.2016, 16:37 Uhr
Der Auftritt von Girlschool aus Großbritannien war einer der Höhepunkte. Foto: Frank Lemke
Der Auftritt von Girlschool aus Großbritannien war einer der Höhepunkte. Foto: Frank Lemke

Umsonst-&-Draußen: Festivalkult in Porta Westfalica

1/39
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke
  • Foto: Jürgen Gebhard, Frank Lemke

Auf dem fast drei Kilometer langen Gelände waren drei Bühnen aufgebaut. Dort spielten unter anderem die Metalgruppe Devildriver aus den USA, die Spaß-Punk-Combo Montreal aus Deutschland, die Ska-Truppe Ashpipe aus Italien und viele mehr.

Im Open-Space-Bereich erwartete Besucher eine Feuershow, Zauberei mit Handicap oder kleine Theatereinlagen.

Höhepunkt am Samstagabend war der Auftritt der Gruppe Girlschool.

Lesen Sie mehr am Montag, 8. August, im WESTFALEN-BLATT, Ausgabe Vlotho.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4211320?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2643768%2F
Tönnies bereitet Neustart vor
Leere Lkw-Anhänger stehen auf dem Betriebsgelände von Tönnies in Rheda-Wiedenbrück. Das Fleischwerk ist nach dem Corona-Ausbruch seit dem 20. Juni geschlossen. Die Wiederaufnahme der Produktion könnte womöglich in der kommenden Woche schrittweise erfolgen. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker