Do., 18.07.2019

Einsatz bei Porta Westfalica Transporter brennt aus: A2 sieben Stunden voll gesperrt

Wie die Polizei mitteilte geriet ein Kleintransporter auf der A2 in Fahrtrichtung Hannover zwischen den Anschlussstellen Veltheim und Bad Eilsen in Brand in Brand – verletzt wurde niemand.

Wie die Polizei mitteilte geriet ein Kleintransporter auf der A2 in Fahrtrichtung Hannover zwischen den Anschlussstellen Veltheim und Bad Eilsen in Brand in Brand – verletzt wurde niemand. Foto: Feuerwehr Porta/Michael Horst

Porta Westfalica (WB). Wegen eines brennenden Fahrzeuges musste die A2 bei Porta Westfalica in der Nacht auf Donnerstag für etwa sieben Stunden voll gesperrt werden.

Wie die Polizei mitteilte geriet ein Kleintransporter auf der A2 in Fahrtrichtung Hannover zwischen den Anschlussstellen Veltheim und Bad Eilsen in Brand in Brand – verletzt wurde niemand.

Der Mercedes Sprinter fing demnach gegen 0.50 Uhr auf der rechten Fahrbahn Feuer. Der Fahrer aus den Niederlanden konnte das Fahrzeug noch auf den Standstreifen bewegen, bevor er sich in Sicherheit brachte. Er und sein Beifahrer blieben laut der Freiwilligen Feuerwehr Porta Westfalica, die alarmiert worden war, unverletzt.

»Aufgrund des unklaren Einsatzortes machten sich die Wehren aus Porta Westfalica und aus Rinteln auf den Weg auf die A2«, so die Feuerwehr.

Gepäck und Gasflaschen gerettet

Die beiden Fahrzeuginsassen waren demnach auf einem Weg zu einem Festival, der Sprinter war als Wohnmobil ausgebaut. »Beide hatten das Fahrzeug aus eigener Kraft unverletzt verlassen können und noch Gepäck und eine Gasflasche aus dem Fahrzeug holen können«, teilte die Wehr mit.

Für die Lösch- und Reinigungsarbeiten musste die A2 für etwa sieben Stunden voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde in Porta abgeleitet. Der Verkehr staute sich über mehrere Kilometer bis nach Bad Oeynhausen und die A30.

»Seit acht Uhr führt die Autobahnmeisterei den Verkehr zweispurig an der Gefahrenstelle vorbei«, so die Polizei. Wie lange die Aufräumarbeiten noch andauern sei unklar, da die Fahrbahndecke stark beschädigt wurde. Nach bisherigen Erkenntnisse ist der Brand auf einen technischen Defekt zurückzuführen.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6787462?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2643768%2F