Bei dem Unfall am Mittwochmorgen zieht sich ein Mann schwere Verletzungen zu – Mit Fotostrecke
Vier Verletzte: Wieder schwerer Unfall auf der B482

Porta Westfalica (WB). Auf der Bundesstraße 482 bei Porta Westfalica ist es erneut zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Bei dem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ist am Mittwoch ein Mensch schwerverletzt worden, drei weitere Personen erlitten leichte Verletzungen.

Mittwoch, 20.11.2019, 11:31 Uhr aktualisiert: 20.11.2019, 11:46 Uhr
Auf der B482 bei Porta Westfalica ist es am frühen Mittwoch zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Foto: Feuerwehr Porta/Michael Horst
Auf der B482 bei Porta Westfalica ist es am frühen Mittwoch zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Foto: Feuerwehr Porta/Michael Horst

Unfall auf der B482 bei Porta Westfalica

1/7
  • Foto: Feuerwehr Porta/Michael Horst
  • Foto: Feuerwehr Porta/Michael Horst
  • Foto: Feuerwehr Porta/Michael Horst
  • Foto: Feuerwehr Porta/Michael Horst
  • Foto: Feuerwehr Porta/Michael Horst
  • Foto: Feuerwehr Porta/Michael Horst
  • Foto: Feuerwehr Porta/Michael Horst

Zuletzt hatte es am 8. November einen Unfall mit vier Schwerverletzten auf der B482 gegeben. Am Mittwoch wurde die Freiwillige Feuerwehr Porta Westfalica gegen 7:21 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen auf der B482 alarmiert.

Schwerverletzter im BMW-Cabrio eingeklemmt

Die Unfallstelle befand sich auf der B482 zwischen Hausberge und A2 in Höhe der Parktaschen. Beim Eintreffen der Feuerwehr befand sich eine männliche Person eingeklemmt und schwerverletzt in einem BMW-Cabrio. »Das Fahrzeug war stark deformiert und wies erhebliche Beschädigungen im Front- und Heckbereich auf«, erklärte ein Feuerwehr-Sprecher. Zwei weitere Fahrzeuge, ein Fiat Ducato einer Handwerkerfirma und ein Iveco-Transporter, waren ebenfalls betroffen. Die Insassen dieser Fahrzeug wurden leicht verletzt.

Person mit hydraulischem Gerät befreit

Mit hydraulischem Rettungsgerät wurde die schwerverletzte Person im BMW umgehend befreit. Der Mann wurde notärztlich versorgt, stabilisiert und ins Klinkum Minden transportiert. Die Leichtverletzten wurden rettungsdienstlich versorgt, zwei Personen wurden ins Krankenhaus Bad Oeynhausen transportiert. Der Verkehr wurde einseitig über die Parkbucht an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7078534?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2643768%2F
Neuer Arminia-Präsident am 3. Dezember
Hans-Jürgen Laufer ist seit August 2013 DSC-Präsident – und noch bis zum 3. Dezember 2020. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker