Raiffeisenfiliale mit Postbank war in der Nacht zu Dienstag das Ziel von Verbrechern
Einbruch in Döhren

Petershagen-Döhren (WB). Bisher Unbekannte sind in der Nacht zu Dienstag in die Raiffeisenfiliale in Döhren eingebrochen. Ob sie bei ihrem Verbrechen auch Beute gemacht haben, ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen.

Mittwoch, 01.07.2020, 11:48 Uhr aktualisiert: 01.07.2020, 11:56 Uhr
Auf Bargeld haben Verbrecher spekuliert, die in der Nacht zu Dienstag in die Raiffeisenfiliale Döhren eingebrochen sind. Foto: Patrick Seeger
Auf Bargeld haben Verbrecher spekuliert, die in der Nacht zu Dienstag in die Raiffeisenfiliale Döhren eingebrochen sind. Foto: Patrick Seeger

Bisherigen Erkenntnissen zufolge verschafften sich die Unbekannten zunächst gewaltsamen Zugang zu einem Lagerraum des Gebäudekomplexes. Anschließend hebelten sie die Haupteingangstür des Objektes auf. Im Ladenlokal hatten es die Täter mutmaßlich auf den Verkaufstresen der integrierten Postfiliale abgesehen. Ersten Feststellungen nach wurde aber nichts entwendet. Hinweise bitte unter der Rufnummer (0571) 8866-0 an die Polizei in Minden.

Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7475933?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2643768%2F
Krisenstab mietet Wohnsiedlung für positiv getestete Tönnies-Mitarbeiter an
Symbolbild. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker