Preußisch Oldendorf Dorfgemeinschaft Hedem kann Alte Schule pachten

Die Stadt Preußisch Oldendorf wird mit der Dorfgemeinschaft Hedem einen Pachtvertrag für die Nutzung der Alten Schule abschließen. Im Haupt- und Finanzausschuss sind einige Punkte des Vertrages diskutiert worden. Foto: Eva Rahe

Nachdem sich der Tennisverein aufgelöst hat, möchte die Dorfgemeinschaft Hedem die Räume der Alten Schule Hedem nutzen. Nach einer Vertagung im September hat der Haupt- und Finanzausschuss dem ausgearbeiteten Vertrag zugestimmt – allerdings nur unter bestimmten Voraussetzungen. mehr...

Symbolbild. Foto: dpa

Preußisch Oldendorf Feuerwehrfeier wird wegen Corona-Risiko abgesagt

Das große Stadtfest der Freiwilligen Feuerwehr Preußisch Oldendorf, das für diesen Samstag, 7. März, geplant war, ist abgesagt. Die Feuerwehr befürchtet, dass wenn ein Infizierter auf dem Fest anwesend ist, alle Feuerwehrkameraden unter Quarantäne gestellt werden könnten. mehr...


Seit Anfang März ist das neue Masernschutzgesetz in Kraft getreten, nachdem Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr Masernimpfung nachweisen müssen. Ein „Reichsbürger” aus Preußisch Oldendorf hat dazu viele Kitas im Altkreis angeschrieben. Foto: dpa

Preußisch Oldendorf/Lübbecke Kitas erhalten Post von „Reichsbürger“

Viele Kindertagesstätten im Altkreis Lübbecke haben Post von einem „Reichsbürger“ erhalten. Der Preußisch Oldendorfer stellt das neue Masernschutzgesetz in Frage und behauptet, Kitas für Impfschäden seien haftbar. mehr...


„Psychopaten rollen nicht mit den Augen“ und „Irgendwann ist kein Sprechen mehr“: Joe Bausch, de mit vollständigem Namen Hermann Joseph Bausch-Hölterhoff heißt, hat in seiner markanten Art vom Alltag in der JVA Werl erzählt. Foto: Silke Birkemeyer

Preußisch Oldendorf Auf du und du mit Diamantenpaule

Joe Bausch, Arzt, Schauspieler und Autor, hat in Preußisch Oldendorf aus seinem Buch „Gangsterblues“ gelesen. Der Verein für Kultur und Kommunikation hatte ihn eingeladen. mehr...


Der Vorstand (vorne, von links): Pierre Arndt, Siegfried Heibrock, Kerstin Strukmeier – mit Frank Schäffler –, (hinten, von links) Tina Arndt, Oliver Arndt, Martina Kühn und Ingo Kühn. Foto:

Preußisch Oldendorf Pierre Arndt bleibt Vorsitzender

Die Mitglieder des FDP-Stadtverbandes Preußisch Oldendorf haben ihren Vorstand neu gewählt. Der Ortsparteitag wurde im Landhotel Annelie in Bad Holzhausen ausgerichtet. mehr...


Der Schauspieler und langjährige Gefängnisarzt (hier vor seiner Wirkungsstätte, der Justizvollzugsanstalt Werl) liest am Sonntag aus seinem Buch „Gangsterblues“. Foto: Bernd Thissen/dpa

Preußisch Oldendorf Sprechstunde mit Mördern und Dealern

Joe Bausch ist vielen als Mediziner in der Kölner Tatort-Reihe bekannt. Im realen Leben hat Bausch lange als Gefängnisarzt gearbeitet. In der Preußisch Oldendorfer Sekundarschule berichtet er am 1. März von seinen Erlebnissen. mehr...


Frank Pape ist Seelsorger in Getmold. In seinem Haus begleitet er Menschen bis zu deren Lebensende. Die aktuelle Entscheidung zum Paragrafen 217 zur Sterbehilfe begrüßt er. Foto: Eva Rahe

Preußisch Oldendorf Sterbehilfe: „Jeder hat die Freiheit zu entscheiden“

Der Paragraf 217 des Strafgesetzbuches umfasst das Verbot der geschäftsmäßigen Sterbehilfe. Das Bundesverfassungsgericht hat das Gesetz am Mittwoch gekippt. Seelsorger Frank Pape aus Getmold begrüßt diese umstrittene Entscheidung des Gerichts. mehr...


Beim großen Finale des Musicals „König David“ in der St.-Dionysius-Kirche haben alle zwölf Jungen und Mädchen gemeinsam ein abschließendes Lied gesungen. Foto: Joscha Westerkamp

Preußisch Oldendorf David-Geschichte neu erzählt

Die Bibel erzählt in Alten Testament die Geschichte des Königs David. Obwohl sie kompliziert und voller Verwicklungen ist, hat es der Jugendchor der evangelischen Kirchengemeinde Preußisch Oldendorf eine Musicalfassung dieser biblischen Geschichte in der St.-Dionysius-Kirche aufgeführt. mehr...


Pfarrer Werner Rüsche (1938-2020) wird am 29. Februar in seiner Heimatgemeinde beigesetzt. Foto:

Lübbecke/Preußisch Oldendorf 30 Jahre im Dienst der Kirchengemeinde

30 Jahre hat Pfarrer Werner Rüsche in den katholischen Gemeinden des Lübbecker Landes gewirkt. Am Samstag ist der beliebte Seelsorger verstorben. mehr...


Die Darsteller des integrativen Dorfzirkus Maluna Kunterbunt zeigen den Zuschauern in ihrem Programm unter anderem das Tellerdrehen und Poi-Jonglage. Foto: Joscha Westerkamp

Preußisch Oldendorf Inklusion macht viel Freude

Mit beeindruckender Artistik, unterhaltsamem Schauspiel und Happy End hat der inklusive Dorfzirkus Maluna Kunterbunt die zweite Aufführung seiner Show präsentiert. Etwa 100 Zuschauer sind dazu in die Börninghauser Turnhalle gekommen. mehr...


141 - 150 von 919 Beiträgen