Lübbecke/Preußisch Oldendorf Bücken, pflücken, Rücken?

Die ist schön rot! Joleen Wiens (12) hat eine Erdbeere entdeckt, die ihren Ansprüchen genügt. Auf dem Erdbeerfeld des Obsthofs Wickemeyer an der B 65 ist in diesen Tagen eine ganze Menge los. Selbstpflücker sparen an die 50 Prozent. Foto: Kai Wessel

Erdbeeren sind beliebte Sommerfrüchte. Und wer selbsr pflückt, hat das leckere Vergnügen auch noch relativ günstig. Ein Besuch auf zwei Feldern. mehr...

Diese Aufnahme vom Unwetter ist in Börninghausen entstanden. Schäden wurden der Redaktion bislang vor allem aus den nördlichen Bereichen von Preußisch Oldendorf gemeldet. Foto: Jan Schütt

Preußisch Oldendorf Unwetter richtet Schäden an

Große Hagelkörner sind beim Gewitter vom Mittwoch im Norden Preußisch Oldendorfs niedergegangen. Landwirte vermelden Schäden auf ihren Feldern. mehr...


Zu den Gartenfestivals auf Schloss Ippenburg strömen Jahr für Jahr viele tausend Besucher. An diesem Wochenende dürfte es zum Mittsommerfest wieder voll werden. Foto:

Preußisch Oldendorf Mittsommerfest auf Ippenburg

Es ist der grünste Ausflugstipp an diesem Wochenende: Auf Schloss Ippenburg wird an diesem Wochenende Mittsommerfest gefeiert – in einem der schönsten Gärten Norddeutschlands. mehr...


In einer feierlichen Prozession ist die Monstranz durch Preußisch Oldendorf getragen worden. Der Gottesdienst hatte ökumenischen Charakter. Die Kirchenglocken beider Kirchen läuteten zu diesem Feiertag. Foto: Andreas Kokemoor

Preußisch Oldendorf Glocken läuten gemeinsam

An Fronleichnam sind in vielen Städten und Ortschaften feierliche Prozessionen unter Gesang durch die Straßen gezogen. Auch im Lübbecker Land ist das »Fest des heiligsten Leibes und Blutes Jesu Christ« gefeiert worden. mehr...


Die alte Realschule Preußisch Oldendorf ist bald Geschichte und weicht einem Aldi-Markt. Die Planer wollen aber eine Platane und zwei große Linden auf dem Areal erhalten. Foto: Arndt Hoppe

Preußisch Oldendorf Aldi baut nur eingeschossig

»Über einen Aldi-Markt eine oder mehrere Etagen mit Wohnungen zu bauen, das funktioniert in Berlin gut. Aber bei den hiesigen Mieten ist das nicht wirtschaftlich«, erklärte Christian Rohde vom Planungsbüro »Halsberger Ingenieure«, der am Dienstag im Bauausschuss erste genauere Einblicke gewährte. mehr...


25 Jahre Wasserkooperation – dieses Jubiläum hat auch die Landesumweltministerin (oben links, mit Geschenk) nach Hedem gelockt. Foto: Arndt Hoppe

Preußisch Oldendorf Sauberes Wasser ist Zukunftsthema

Die Themen Klimawandel und Umweltschutz haben zurzeit Hochkonjunktur, besonders bei der jungen Generation. Das haben die Ergebnisse der jüngsten Europawahl gezeigt mehr...


Bürgermeister Marko Steiner (links) überreicht der Ministerin Ursula Heinen-Esser die Nachbildung eines Wasserbechers von 235 n. Chr., wie er 1980 bei Grabungen in Hedem gefunden wurde. Mit dabei ist Wilhelm Brüggemeier. Foto: Arndt Hoppe

Preußisch Oldendorf »Wir brauchen nicht für alles Gesetze«

Hoher Besuch im kleinen Hedem: NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser hat zum Jubiläum der Wasserkooperation Minden-Lübbecke eine Festrede gehalten. mehr...


151 - 160 von 686 Beiträgen