Preußisch Oldendorf/Melle Zwei Autoinsassen aus Preußisch Oldendorf in Melle verunglückt

Der zerstörte Skoda an der Unfallstelle. Foto: Christian Müller

Am Sonntagmittag wurden zwei Autofahrer aus Preußisch Oldendorf bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Sie verunglückten beim Befahren der St.-Annener-Straße und kamen mit ihrem Auto vor einem Baum zum Stehen. mehr...

Freundliche Übernahme in Preußisch Oldendorf: Stefan Hartmann (2. von rechts), der neue Chef des Edeka-Marktes an der Friedhofstraße, überreicht der bisherigen Inhaberin Ulrike Wilczkoviak einen Blumenstrauß. Bei einem nahtlosen Übergang unterstützen ihn in der Filiale der neue Marktleiter Manuel Steffen (links) und Edeka-Einzelhandelsberater Hartmut Dökel. Foto: Arndt Hoppe

Preußisch Oldendorf Neuer Chef im Edeka-Markt

Stefan Hartmann, Inhaber des E-Centers in Stemwede-Levern, hat zu Beginn dieses Jahres den Edeka-Markt Wilczkoviak an der Friedhofstraße in Preußisch Oldendorf übernommen. mehr...


Auf die A-Capella-Band 6-Zylinder können sich alle Fans mitreißender Vokalkunst freuen. Sie ist am 23. Februar in Preußisch Oldendorf. Foto:

Preußisch Oldendorf Mit Bausch und 6-Zylinder

Zum Beginn des neuen Jahres steht der Verein Kommunikation und Kultur Preußisch Oldendorf (KuK) mit einem abwechslungsreichen Programm für das Frühjahr in den Startlöchern. mehr...


102 Asylbewerber durften in den vergangenen drei Jahren in Preußisch Oldendorf bleiben. Die städtischen Unterkünften (wie an der Langenhegge) sind für viele der erste Zufluchtsort. Foto: Kai Wessel

Preußisch Oldendorf „Preußisch Oldendorf ist ein sicherer Hafen“

Für Anfang 2020 hat die Bezirksregierung Arnsberg die Zuweisung 40 neuer Flüchtlinge nach Preußisch Oldendorf angekündigt. mehr...


Der Sozial- und Jugendausschuss der Stadt Preußisch Oldendorf hat sich gegen neue Spielplätze im Stadtgebiet ausgesprochen. Vielmehr sollen künftig attraktive und größere Schwerpunkte entwickelt werden. Foto: dpa

Preußisch Oldendorf 19 Spielplätze sind genug

Die Stadtverwaltung Preußisch Oldendorf hat den Sozial- und Jugendausschuss über die Spielplatzsituation informiert. Derzeit soll es keine neuen Spielplätzei geben. mehr...


Feiern das 700. Stammtischtreffen in der Bäckerei Schröder (von links): Siegried Scholz, Werner Lohstroh, Martin Struß, Bürgermeister Marko Steiner, Ewald Schwarze, Michael Weber, Wilhelm Mathemeier und Erich Tischer. Foto: Silke Birkemeyer

Preußisch Oldendorf „Olle Kamelle“ zum Jubiläum

Die Männer rund um die Stammtischgründer Ewald Schwarze (107 Jahre) und Erich Tischer (99 Jahre) wissen zu feiern. Seit vielen Jahren schon zelebrieren sie die runden Geburtstage ihrer Kaffeerunde in der Bäckerei Schröder. mehr...


Politplausch in entspannter Atmosphäre mit (von links) Theresa Budde, Bianca Winkelmann, Frank Pape und Reinhard Bröcker. Foto:

Preußisch Oldendorf Fragestunde im Café

Seit Frank Pape Stadtverbandsvorsitzender der CDU in Preußisch Oldendorf ist, gibt es freitags den Bürgerdialog im Café Schmidt. In der vergangenen Woche schaute Landtagsabgeordnete Bianca Winkelmann vorbei. mehr...


Geschichte: Bürgermeister Marko Steiner und Waltraut Gusowski (von rechts) sind mit Vertretern der Vereinsgemeinschaft Bad Holzhausen und der Stadt dabei gewesen, als die alten Bahnschilder Holzhausen-Heddinghausen abgebaut wurden. Foto: Silke Birkemeyer

Preußisch Oldendorf Doppelname ist ausrangiert

Seit dem Fahrplanwechsel der Deutschen Bahn ist ein Doppelname Geschichte: Seit Montag steht in allen offiziellen Dokumenten und Medien der Bahn nicht mehr „Holzhausen-Heddinghausen“, sondern „Bad Holzhausen“. mehr...


Sie haben schon mehr als 30 Mal das Sportabzeichen abgelegt (von links): Gesine Schmidt, Annemarie Helsberg, Margarete Bröcker, Inge Kolbe, Dietrich Spreen-Ledebur und Liselotte Stollmann. Foto: Joscha Westerkamp

Preußisch Oldendorf Wie eine große Familie

Höher, schneller, weiter: Diesem Motto sind in diesem Jahr 103 Sportler des OTSV in Preußisch Oldendorf nachgegangen. Für ihre Leistung erhielten sie das Deutsche Sportabzeichen. mehr...


Die Taufsakristei an der St.-Dionysius-Kirche in Preußisch Oldendorf ist baufällig und kippt von der Wand des Hauptgebäudes weg. Deshalb ist das Gebäude vor dem Sternenzauber gesichert und mit Holz verschalt worden. Foto: Pfarrer Michael Weber

Preußisch Oldendorf Die Taufsakristei kippt

Die Taufsakristei an der St.-Dionysius-Kirche in Preußisch Oldendorf ist so baufällig, dass sie umzufallen drohte. Pfarrer Michael Weber hat damit eine Baustelle mehr zu bearbeiten. mehr...


161 - 170 von 881 Beiträgen