Preußisch Oldendorf Von Förderungen bis Funklöchern

Im Bauausschuss wurde mitgeteilt, dass der Investor, der die Seniorenresidenz an der Bremer Straße plant, die Bauanträge eingereicht habe. Geplant sei eine Einrichtung mit 84 Plätzen für alte und pflegebedürftige Menschen. Foto: Arndt Hoppe

Wer am Montag bis zum Ende der zweistündigen Bauausschusssitzung der Stadt Preußisch Odendorf durchgehalten hat, wurde mit reichlich Neuigkeiten belohnt, die Bauamtsleiterin Maren Heidenreich zu berichten hatte. mehr...

Das Preußisch Oldendorfer Ehepaar Irma und Werner Struß feiert am Dienstag seine Diamant-Hochzeit. Standesamtlich heirateten die beiden am 18. August 1960, am nächsten Tag schlossen sie auch kirchlich den Bund fürs Leben. Foto: Arndt Hoppe

Preußisch Oldendorf Seit 60 Jahren unzertrennlich

In Corona-Zeiten ist vieles anders als gewohnt. Doch für Irma und Werner Struß aus Preußisch Oldendorf ist eines sicher: Das Ehepaar ist seit sechs Jahrzehnten unzertrennlich und feiert am Dienstag seine Diamant-Hochzeit.  mehr...


Corona-Test mit Abstrich von der Mundschleimhaut (Symbolfoto). Foto: Bernhard Pierel

Minden/Preußisch Oldendorf Corona-Fall an Schule in Preußisch Oldendorf: Lehrkraft positiv getestet

Der Kreis Minden-Lübbecke verzeichnet seit gestern 15 neue Corona-Fälle. Unter anderem ist eine Schulklasse in Preußisch Oldendorf in Quarantäne, weil eine Lehrkraft positiv auf Covid-19 getestet wurde. mehr...


Infoveranstaltung im Pollertshof: Greenfiber-Geschäftsführer Uwe Krabbe zeigt Ulrich Koltermann (links) und Thomas Guthier (rechts) gerade einen Ultra-Highspeed-Router. Foto: Joscha Westerkamp

Preußisch Oldendorf „100 Mal schneller als vorher“

Das Unternehmen Greenfiber will Preußisch Oldendorf mit Glasfaseranschlüssen auf den „Platz 1 der Kommunikationstechnik“ bringen. Was das für die Bürger bedeutet, haben die Verantwortlichen während einer Informationsveranstaltung erklärt. mehr...


Die Firma Karl W. Niemann mit Sitz in Hedem gehört jetzt zu der Emotion Warenhandels GmbH aus Bremen. Foto: Eva Rahe

Preußisch Oldendorf Firma vor Insolvenz gerettet

Insolvenzverwalter Stefan Meyer hat jetzt eine Investorenlösung für die Firma Karl W. Niemann mit Sitz in Hedem erreichen können. Auf diese Weise kann ein Großteil der Arbeitsplätze bei dem Möbelzulieferer erhalten bleiben. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Herford Radfahrer und Fußgänger kollidieren

Bei einem Zusammenstoß eines Radfahrers mit einem Fußgänger in Herford erlitt der 60-jährige Fahrer eines Mountainbikes am Donnerstagmorgen leichte Verletzungen. Der Fußgänger soll durch sein Handy abgelenkt gewesen sein. mehr...


Die Kinder des Offenen Ganztags an der Grundschule haben – so wie hier Kaylan, Jason, Logan, Mike und Marie – fleißig Müll an der Großen Aue gesammelt. Für dieses Projekt hat die Schule jetzt einen mit 1000 Euro dotierten Preis bekommen. Foto: Joscha Westerkamp

Preußisch Oldendorf Grundschulkinder gehen Müll-Fischen

Für ein vorbildliches Projekt hat die Grundschule Bad Holzhausen einen mit 1000 Euro dotierten Klimaschutzpreis gewonnen. Die Kinder des offenen Ganztags fischten Müll aus der Großen Aue. mehr...


Viele Preußisch Oldendorfer freuen sich mit Erich Tischer über sein besonderes Jubiläum. Der sympathische Senior ist stadtbekannt und war lieber mittendrin statt nur dabei. Er feiert seinen 100. Geburtstag. Foto: Silke Birkemeyer

Preußisch Oldendorf Der Tausendsassa hat Geburtstag

Er ist Plauderer, Kaffeetrinker, Parkbankstifter und Geschichtenerzähler: Erich Tischer aus Preußisch Oldendorf kann am heutigen Donnerstag seinen 100. Geburtstag feiern. mehr...


Die Gästezahl beim Ortsteilgespräch der CDU in Engershausen hat sich in Grenzen gehalten. Foto: Joscha Westerkamp

Preußisch Oldendorf CDU stellt sich harten Fragen

Die Preußisch Oldendorfer CDU hat am Montagabend ein Ortsteilgespräch in Engershausen veranstaltet. Trotz weniger Besucher gab es reichlich Gegenwind für die Christdemokraten. mehr...


Die Preußisch Oldendorferin Theresa Budde ist mit 26 Jahren eine der Politikerinnen der Jungen Union im Kreis, die bereit stehen, um für die Mutterpartei CDU zu kandidieren. Foto:

Preußisch Oldendorf/Lübbecke Junges Personal in Startlöchern

Knapp 40 Mitglieder aus der Jungen Union treten zwischen Porta Westfalica und Stemwede für die kommunalen Parlamente im Mühlenkreis an. Theresa Budde (26) aus Bad Holzhausen ist eine von ihnen und kandidiert für den Rat in Preußisch Oldendorf. mehr...


51 - 60 von 998 Beiträgen