Symbolbild.

Preußisch Oldendorfer flüchtet bei Verkehrskontrolle Polizisten mit Urinbecher beworfen

Preußisch Oldendorf - Bei einer Verkehrskontrolle am späten Mittwochnachmittag in Preußisch Oldendorf hat ein junger Mann die Polizisten mit Urin beworfen und versucht fußläufig zu flüchten. mehr...


Carl-Maria, Hannes, Moritz und Julia von Spiegel sind glücklich, dass der Pavillon den Umzug von der Blumenstraße in die Engershauser Straße unbeschadet überstanden hat.

100 Jahre alter Pavillon von Familie Vrehe wird aus der Blumenstraße in Preußisch Oldendorf nach Engershausen transportiert Historisches Häuschen zieht um

Preußisch Oldendorf – WB/bir - Mehr als 28 Jahre lang hat ein schmuckes Gartenhaus mit weißem Anstrich und grünen Fensterläden im rückwärtigen Garten der Familie Vrehe an der Blumenstraße gestanden. mehr...


Der Minden-Lübbecker Finanzausschuss hat im Kreishaus in Minden getagt.

Auch eine Folge der Pandemie: Kreis-Finanzausschuss diskutiert über Einsparpotenziale „Neudenken des Kreishaushaltes“

Minden/Lübbecke - Ein Neudenken des Kreishaushaltes hat der Vorsitzende des Kreis-Finanzausschusses, Detlef Beckschewe, zur Diskussion gestellt. „Wir können nicht so weitermachen wie bisher“, sagte der Christdemokrat in der jüngsten Sitzung des Kreistagsgremiums am Dienstag. mehr...


An der Gesamtschule Hüllhorst soll für 25.000 Euro eine Videoüberwachung installiert werden. Zudem stehen für 2021 und 2022 diverse Sanierungsmaßnahmen auf der Agenda.

Gemeinde Hüllhorst plant als vier Millionen Euro für Investitionen und Sanierung Viel Geld fließt in die Schulen

Hüllhorst – WB - Die Gemeinde Hüllhorst wird in diesem und nächstem Jahr nicht nur beträchtliche Summe in die Infrastruktur stecken, sondern auch viel Geld für den Immobilienbereich in die Hand nehmen. Susanne Sassenberg, Leiterin des Fachbereichs Technik, legte im Fachausschuss am vergangenen Donnerstag die anstehenden Projekte dar. mehr...


Termine im Impfzentrum des Kreises Minden-Lübbecke in Hille können vereinbart werden. Sowohl für die Jahrgänge 48 bis 51 als auch in begrenztem Umfang für über 60-Jährige (Astrazeneca-Impfstoff).

Terminvergabe hat begonnen - Astrazeneca-Kontingent für über 60-Jährige noch nicht ausgeschöpft Impfung für Jahrgänge 48 bis 51 beginnt bald

Lübbecke/Minden – WB/aha - Im Impfzentrum in Hille wird fleißig gegen Corona geimpft. Die Impfung ist jetzt für weitere Geburtsjahrgänge der über 70-Jährigen freigegeben. Sie können eine Buchung über die Kassenärztlichen Vereinigung (KVWL) unter Telefon 0800/11611702 oder im Internet unter www.116117.de vornehmen. Vereinbarungen eines Impftermins für die Jahrgänge 1948 und 1949 sind seit Mittwoch, 21. April, möglich. mehr...


Symbolfoto Corona-Test

Zahl der aktiven Corona-Fälle im Kreis Minden-Lübbecke sinkt leicht Inzidenzwert steigt deutlich

Lübbecke/Minden – WB - Die Zahl der aktiven Coronafälle im Kreis Minden-Lübbecke ist von Dienstag auf Mittwoch leicht gesunken, um 9 auf 1276. Die Sieben-Tage-Inzidenz stieg jedoch deutlich auf 172,7 (Vortag 156,6). mehr...


Dem Söderblom-Gymnasium war bis in die 1960-er Jahre hinein ein Internat – Gebäude oben rechts – angeschlossen.

Söderblom-Gymnasium: Senckel und Siemon loben geplante Aufarbeitung der Vorfälle aus den 1960-er Jahren „Ich finde es ganz wichtig“

Espelkamp - Die geplante Aufarbeitung der Missbrauchsvorfälle am Söderblom-Gymnasium in den 1960-er Jahren wird von verschiedenen Seiten in Espelkamp positiv aufgenommen – zum Beispiel von Christel Senckel vom Geschichtskreis. mehr...


Landrätin Anna Katharina Bölling muss im Homeoffice arbeiten.

Kreis Minden-Lübbecke: Anna Katharina Bölling leidet an Folgen eines Treppensturzes Landrätin im Homeoffice

Lübbecke/Minden (WB/fn) - Wenn am nächsten Montag, 26. April, der Kreisausschuss zusammenkommt, dann wird Landrätin Anna Katharina Bölling mit Krücken in den Sitzungssaal humpeln. Die Chefin der Kreisverwaltung hat sich bei einem Unfall über Ostern so verletzt, dass sie derzeit kaum Termine persönlich wahrnehmen kann. mehr...


Der Wocheninzidenzwert für den Kreis Minden-Lübbecke ist nach mehreren Tagen zum ersten Mal wieder unter die Marke von 160 gefallen. Währenddessen gehen die Impfungen im Impfzentrum Hille-Unterlübbe weiter.

Kreis Minden-Lübbecke legt Zahlen vor – Störung in der Telefonanlage Corona: Inzidenzwert leicht gesunken

Lübbecke/Minden (WB) - Der Wocheninzidenzwert für den Kreis Minden-Lübbecke ist nach mehreren Tagen zum ersten Mal wieder unter die Marke von 160 gefallen. Er lag am Dienstag bei 156,6 (Montag 162,7, Sonntag 160,4, Samstag 165,9). Diese Zahlen meldete das Landeszentrum Gesundheit (LZG). Die Zahl der aktiven Fälle beträgt 1285 (Vortag 1245). Seit Beginn der Pandemie sind 247 Menschen gestorben. mehr...


71 - 80 von 1504 Beiträgen