Preußisch Oldendorf/Lübbecke Erntewagen holt Gaben von den Höfen

Christine Hemmers (links) und Ulrike Höppner (3. von links) von der Kirchengemeinde Alswede nehmen die Spenden entgegen, die Jörg Katenbrink (2. von links), Henrik Langelahn (4.von links), Werner Hülsmeier (5.von links), Ole Steinmeier (4. von rechts), Marlon Deeke (3. von rechts), Gerhard Burkamp (2.von rechts) und Elisabeth Werdin (rechts) mit dem Erntewagen eingesammelt haben. Foto: Eva Rahe

Der Dank für die gute Ernte und das Spenden an Bedürftige ist eine uralte Tradition, die noch immer gepflegt wird. Der Lashorster Heimatverein und der Posaunenchor Alswede machen daraus ein besonderes Ereignis. Sie holen die Gaben zum Erntedankfest direkt bei den Spendern ab. mehr...

Große Spielfreude gezeigt: Kinder im Alter von sechs bis vierzehn Jahren haben in der Kirche in Bad Holzhausen das Musical »Bartimäus« aufgeführt. Foto: Joscha Westerkamp

Preußisch Oldendorf Modern und erfrischend

200 Besucher haben in der Bad Holzhauser Kirche das Musical »Bartimäus« verfolgt. Die jungen Darsteller lieferten eine tolle Leistung ab. mehr...


Mitten über dem Altar ist ein großes Tuch aufgespannt worden, dass herabfallende Putzstücke auffangen soll. Pastor Michael Weber vermutet, dass die vergangenen heißen Sommer die Grundmauern ausgetrocknet und so für Risse gesorgt hätten. Foto: Silke Birkemeyer

Preußisch Oldendorf Es bröckelt im Altarraum

Denkmäler sind immer eine Baustelle für die Ewigkeit. So auch die St.-Dionysius-Kirche in Preußisch Oldendorf. Nach den umfangreichen Sanierungen im vergangenen Jahr haben nun herunterfallende Stuckteile den Pastor und die Handwerker auf den Plan gerufen. mehr...


In einer Schaukel hängend haben die Kinder beim »Wildschweinjagen« mit einem Stock zwei Luftballons zerplatzen lassen. Erzieherin Agnes Hüffer-Unverfärth gab dem kleinen Carli dabei Hilfestellung. Foto:

Preußisch Oldendorf Sommerfest der Glückspilze

Wer sich von der Rumenstraße aus auf den Wanderweg ins Wiehengebirge begibt, dem schallt nicht selten Stimmengewirr entgegen. Dann ist dort »Glückspilze«-Zeit. mehr...


Da passt das Federkleid: Diesen Hahn der Rasse »Zwerg Barnefelder schwarz« hat die Jury mit der Bestnote »vorzüglich« bewertet. Jungzüchterin Romy Klingenhagen (6) durfte sich über das Jugendehrenband freuen. Foto: Ria Stübing

Preußisch Oldendorf Das war »vorzüglich«

Unter dem Motto »Ein letztes Mal« hat der Rassegeflügelzuchtverein (RGZV) Börninghausen-Eininghausen  am Wochenende zur Ausstellung eingeladen. 135 Hühner und Tauben verschiedener Rassen und Farbenschläge warteten in den Ausstellungskäfigen auf ihre Bewertung. mehr...


Mit einem Motorroller ist ein 16-Jähriger am Freitagabend in Engershausen vor der Polizei geflüchtet. Foto: Jens Kalaene/dpa

Preußisch Oldendorf Hubschrauber sucht Rollerfahrer im Maisfeld

Zu einem regelrechten Katz-und-Maus-Spiel zwischen der Polizei und einem 16-Jährigen aus Bad Essen ist es am späten Freitagabend in einem Maisfeld in Preußisch Oldendorf gekommen. mehr...


Anke Streilein-Rohdenburg aus Lintorf (hier mit ihrem Ehemann An­dreas Rohdenburg und ihren fünf Kindern) ist die neue Gemeindereferentin in der Kirchengemeinde Preußisch Oldendorf. Sonntag ist sie feierlich in ihr Amt eingeführt worden. Foto:

Preußisch Oldendorf Verstärkung an der Basis

Seit Anfang September unterstützt Gemeindereferentin Anke Streilein-Rohdenburg das Hauptamtlichenteam der evangelischen Kirchengemeinde Preußisch Oldendorf. Jetzt ist sie offiziell eingeführt worden. mehr...


Der 66-jährige Friedrich Heilgendorff wird am Sonntag, 29. September, in der St.-Dionysius-Kirche in Preußisch Oldendorf im Rahmen eines Festgottesdienstes aus seinem Amt verabschiedet. Im vergangenen Jahr besetzte er die Stelle nur noch halbtags. Nun freut er sich darauf, zu reisen und europäische Sprachen zu erlernen. Foto: Silke Birkemeyer

Preußisch Oldendorf Fröhlich in den Ruhestand

17 Jahre lang hat er mit der ihm eigenen Gelassenheit und Zuverlässigkeit als Küster für die evangelische Gemeinde in Preußisch Oldendorf gearbeitet. Jetzt wird Friedrich Heilgendorff in einem Festgottesdienst aus dem Amt verabschiedet. mehr...


Die Natursteinmauer – links im Foto verdeckt von Büschen und Sträuchern – soll erhalten bleiben. Der Vertrag für den Bau der Seniorenresidenz an der Bremer Straße liegt bald vor. Foto: Viola Willmann

Lübbecke Steinmauer bleibt erhalten

Die Mauer darf bleiben, die Büsche und Sträucher müssen weg. Die Verwaltung der Stadt Preußisch Oldendorf hat in der Sitzung des Bauausschusses das Ergebnis der Beteiligung der Öffentlichkeit beim Projekt Seniorenresidenz Bremer Straße vorgestellt. mehr...


Der Zustand der Straße Langenhegge in Preußisch Oldendorf lässt zu wünschen übrig. Die Sanierung soll 2020 in Angriff genommen werden, parallel zur Sanierung des Bahnübergangs, den die VLO im zweiten Quartal anstrebt. Foto: Viola Willmann

Preußisch Oldendorf Mit Parkbucht und Gehweg

Im Jahr 2020 ist der Ausbau der Straße Langenhegge in Nord-Süd-Richtung vorgesehen. Das ist allerdings die einzige Maßnahme, die die Stadt Preußisch Oldendorf im Straßenbauprogramm in absehbarer Zeit ins Auge gefasst hat. mehr...


91 - 100 von 737 Beiträgen